Rentenversicherung

© Christopher Furlong/Getty Images

Altersvorsorge: Die Rente bleibt unsicher

Ein ideales und auf Dauer funktionierendes Rentensystem gibt es nicht – weder staatlich noch privat organisiert. Für eine aktuelle Reform sind drei Punkte entscheidend.

© Kay Nietfeld/dpa

Rente: Und Riestern lohnt sich doch!

Sozialpolitisch mag die Riester-Rente ihre Ziele verfehlt haben. Für die meisten Menschen in Deutschland lohnt sie sich trotzdem, aus mehreren Gründen.

© Sean Gallup/Getty Images

Rente: Was bleibt, wenn ich alt bin

Privat vorsorgen sollte jeder und viele machen es längst. Doch wie viel Geld müssen wir wirklich beiseitelegen, um unsere persönliche Rentenlücke im Alter zu schließen?

© Statista

Rente: Das 45-Prozent-Chromosom

Erst verdienen Frauen deutlich weniger als Männer – und dann folgt im Alter eine spürbar geringere Rente. In keinem anderen europäischen Land ist das Gefälle größer.

Rente: Von wegen verbrecherisch

Die Riester-Reform war ein Fehler, aber grundsätzlich funktioniert unser umlagefinanziertes Rentensystem. Solange die Politik keine Fehlentscheidungen trifft.

Zuwanderung: Ein Land schrumpft

Deutschland streitet, wie viele Migranten es verkraftet. Doch was würde wohl geschehen, wenn plötzlich keine Einwanderer mehr kämen? Eine Reise ins Jahr 2030

Hartz IV: Die Job-Bilanz

Seit zehn Jahren gibt es Hartz IV. Wem hat das umstrittene Gesetz genützt?