: Reproduktionsmedizin

© Philippe Huguen/AFP/Getty Images

Gentechnik: Das Drei-Eltern-Baby

Defektes Erbgut in der Eizelle? Kein Problem. Das lässt sich austauschen. Heraus kommt ein Kind, das Erbgut von Mutter, Eizellspenderin und Vater trägt. Was das bedeutet

© Peter Macdiarmid/Getty Images for Somerset House

Crispr: Wo bleibt der Aufschrei?

Mit Crispr erfinden Forscher gerade das Menschsein neu. Und was tun wir? Protestieren gegen Gentomaten. Unsere hysterische Gegenwart fördert so viele Widersprüche zutage.

© Nacho Doce/Reuters
Serie: 10 nach 8

Fortpflanzung: Mutter ohne Ansprüche

Über Leihmütter heißt es, sie seien mit dem Kind, das sie austragen, biologisch nicht verwandt. Wissenschaftlich ist das nicht haltbar, es geht um Ideologie.

Laurie Penny: Lebe wild und frei!

Laurie Penny ist derzeit die wichtigste junge Feministin. Unsere Autorin hat sie in Boston getroffen und mit ihr über Verführung und andere Formen des Kampfes gesprochen.

Samenspender: Bist du mein Vater?

Udo ist Samenspender. Nach einem Artikel über Spenderkinder meldet er sich in einer Gendatenbank an. Dann schreibt ihm Christoph, sein Sohn. Protokoll des ersten Treffens

Patchwork: Wo meine Füße herkommen

Gerade noch war die biologische Familie selbstverständlich. Vorbei! Jedes Patchwork ist möglich. Warum ist die Liebe zu leiblichen Kindern dennoch besonders?

Nächste Seite