Revolution

© Thaer Mohammed/AFP/Getty Images

Syrien: Die Revolution geht weiter

In Syrien schweigen die Waffen, in Genf wird über einen Weg aus dem Krieg verhandelt. Oppositionelle aus Aleppo sagen: Wir machen weiter bis Assad weg ist.

© NOMADIS IMAGES-LES FILMS DU FLEUVE–TANIT FILMS

Arabischer Film: Im Krieg filmt man anders

Politische Analysten haben den Arabischen Frühling mehr als einmal für tot erklärt. Die Filme junger arabischer Regisseure auf der Berlinale zeichnen ein anderes Bild.

Ägypten: Alles unter Kontrolle

Fünf Jahre nach dem Beginn der Revolution auf dem Tahrir-Platz herrscht bei den Künstlern und Schriftstellern in Kairo tiefe Resignation. Reise in eine verwundete Stadt

© MOHAMMED HUWAIS/AFP/Getty Images

Jemen: Der vergessene Krieg

Auch im Jemen kämpften die Jungen einst für einen Wandel. Dann kamen die Scharfschützen, Bomben und Massaker. Flüchtlinge berichten von einer gestohlenen Revolution.

© Zohra Bensemra/Reuters

Arabellion: Was vom Frühling übrig blieb

Vor fünf Jahren ging eine Welle der Revolutionen durch die arabische Welt. Von Tunesien aus begann der Umbruch. Unser großer Überblick: 17 Länder und wie es um sie steht.

© Fethi Belaid/AFP/Getty Images

Tunesien: Was vom Frühling übrig blieb

In Tunesien begann der Arabische Frühling. Angeführt von Studenten stürzte das Volk den Herrscher. Doch die Jugend ist jetzt arbeitslos. Eine Reise durch Tunis

© Nacho Doce/Reuters

Venezuela: Auszeit für die Revolution

Venezuelas Wähler haben dem linken Chavismo eine Absage erteilt und die Welt feiert es als "Sieg der Demokratie". Doch so einfach ist das nicht, die Lage ist gefährlich.