: Rheinland

© Marcus Simaitis für ZEIT ONLINE
Serie: Überland

Braunkohleabbau in NRW: Fuchs gegen die Maschine

Im rheinländischen Revier spitzt sich ein alter Konflikt zu: Bürger und Umweltaktivisten planen Klimacamps gegen RWE, die Polizei fürchtet Krawalle wie beim G20-Gipfel.

© Marcus Simaitis für ZEIT ONLINE
Serie: Überland

Brauchtum: Die wilde Zeit bis zur Ehe

Sie versteigern Frauen und betrachten das Dorfleben als Gegenentwurf zum urbanen Selbstverwirklichungswahn: Junggesellenvereine erleben auf dem Land eine Renaissance.

© Werner Otto/Imago

Martin Schulz: Straight outta Würselen

In seiner Heimatstadt Würselen kann jeder eine Anekdote zu Martin Schulz erzählen. Als habe sich der Ort darauf vorbereitet, einen Bundeskanzler hervorzubringen.

Blankenese: "Der Beschluss ist sehr ärgerlich"

Der aktuelle Newsletter "Elbvertiefung" beschäftigt sich mit der geplanten Flüchtlingsunterkunft in Blankenese. Weitere Themen: die Berenberg Bank und "Tante Ju"

© Mario Anzuoni/Reuters

Gleichstellung: Ja, mit Gottes Hilfe

Im Rheinland hat die evangelische Kirche der kirchlichen Trauung von gleichgeschlechtlichen Paaren zugestimmt. Das ist auch im Bezug auf den Staat progressiv.

©Andy Rain/dpa

Euro: Abzocke im Urlaub

Viele Reisende heben an Automaten im Ausland Geld ab – und tappen dabei in die Gebührenfalle. Die EU-Kommission sieht derweil gar kein Problem.

Mary Roos: Manchmal Avantgarde

Mary Roos gehörte nie zu den Großen des Schlagers. Sie war die Ungewöhnliche unter Makellosen. Beim CSD wird sie dafür gefeiert – und auf dem Kiez läuft ihre neue Show.

Regulierung: Kalte Enteignung?

Das geplante Gesetz zum Kulturgutschutz droht den Markt zu ersticken. Ein Streitgespräch zwischen Staatsministerin Monika Grütters und dem Galeristen Kristian Jarmuschek.

Klimaabgabe: Der Preis der Kohle

Angeblich kostet die Klimaabgabe 100.000 Arbeitsplätze – doch eindeutig nachvollziehen lässt sich die Rechnung nicht.

Alexander Gauland: Populist mit Stil

Früher war der brandenburgische AfD-Chef Alexander Gauland ein kluger Konservativer. Nun tritt er als unbekümmerter Rechter auf. Begegnung mit einem Provokateur

© Asmaa Waguih/Reuters

Krieg im Irak: Meine zweite, geschundene Heimat

Als die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali Kriegsflüchtlinge in Erbil besuchte, überfiel sie der Gedanke: Das könnte ich selbst sein, wenn mein Leben anders verlaufen wäre.