: Richard Nixon

Barry Goldwater: Eine extreme Alternative

Er hat es Donald Trump vorgemacht: 1964 trat Barry Goldwater mit radikalen Parolen für die Republikaner an. Bei den Präsidentschaftswahlen erlitt er eine Niederlage.

© Miraflores Palace/Reuters

Venezuela: Maduro wirft Obama Verschwörung vor

Venezuelas Staatschef Maduro hat dem US-Präsidenten vorgeworfen, den Sturz der Regierung in Caracas zu betreiben. Obama hatte zuvor Sanktionen gegen das Land verhängt.

© Alex Gallardo/Reuters

"Watergate"-Journalist: Ben Bradlee ist tot

Gemeinsam mit seinen Reportern hatte Ben Bradlee als Chefredakteur der "Washington Post" Präsident Nixon zu Fall gebracht. Jetzt ist der Journalist 93-jährig gestorben.

Willy Brandt: Sommer mit Spion

Im Juli 1973 machte Willy Brandt Familienurlaub in Norwegen. Mit dabei: Referent Günter Guillaume, der kurz zuvor als Agent der DDR enttarnt worden war.

Richard Blanco: Obamas Dichter

Richard Blanco wird das Gedicht zu Barack Obamas Vereidigung lesen. Seine Lyrik kreist um die Frage nach US-amerikanischer und kubanischer Identität. Von David Hugendick

Weltraum-Tourismus: Der Zahnarzt im Weltall

Ein ehemaliger Luftwaffen-Pilot, ein Privat-Concierge und ein Zahnarzt wollen die kommerzielle Raumfahrt vorantreiben. Sie stellten ihre Pläne in Berlin vor.