: Richard Nixon

© Roger Viollet/ullstein bild

1968: USA, LSD & SDS

Von Berkeley bis Prag, von Rio de Janeiro bis Tokio, von Paris bis Ost-Berlin: Schlaglichter einer weltweiten Revolte

© Leon Neal/Getty Images

USA: Trump wirkt

Weniger Abschiebungen, höhere Aktienkurse, mehr Frauen in der Politik: Ein Jahr ist Donald Trump nun Präsident der USA. Was hat er erreicht? Eine Analyse in Zahlen

© Carlos Barria/Reuters

USA: Amerikas systematischer Ruin

"Fire and Fury" erweckt den Eindruck, in der US-Regierung herrsche Chaos. Doch Washington ist nicht paralysiert. Es gibt noch genügend Leute, die Unheil anrichten.

© Fotomontage: DZ (verwendete Fotos: Manuela Wilmsen/ddp; imago (Sichel))

Donald Trump: Nach ihm der Linksruck

Wer glaubt, Trump habe die USA auf einen neuen Kurs geführt, könnte sich bald wundern. Nicht nur die Republikaner haben sich radikalisiert, sondern auch die Demokraten.

© Copyright Paramount Pictures

"The Secret Man": Der berühmte Unbekannte

Mark Felt war "Deep Throat", der berühmte Informant in der Watergate-Affäre. Seine Motivation steht im Mittelpunkt des hochspannenden Films "The Secret Man".

Serie: Deutschland, deine Kanzler

Willy Brandt: "Begreife, dass ich Macht will"

Willy Brandt wurde als Visionär gerühmt und als Zauderer verspottet. Dabei war der Architekt der Entspannungspolitik ein zupackender Pragmatiker und kluger Stratege.

© Three Lions/Getty Images

Verschwörungstheorien: Die Macht der Verschwörung

Die Erde ist flach, die 9/11-Anschläge waren von den USA inszeniert, das Aids-Virus wurde nie entdeckt: Warum wir dazu geboren sind, Unsinn zu glauben.

USA: Der amerikanische Patient

Trumps Äußerungen spiegeln die Brüche der amerikanischen Gegenwart. Ist der Präsident Symptom oder Ursache der gegenwärtigen Krise der USA?

Nordkorea: Wahnsinn mit Methode

Interessen, Strategien und große Egos – das nordkoreanische Atomspiel bleibt riskant. Dennoch arbeitet die Zeit nicht für den Norden, sondern gegen ihn.

Helmut Kohl: Eine letzte Umarmung

Nähe schaffen, Vertrauen bilden – so überzeugte Helmut Kohl die Welt von der deutschen Wiedervereinigung. Seine Größe war von besonderer Art.

© Studio Line
Fünf vor acht

USA: Das Ergrünen der Republikaner

Ein freier Markt und Geld für jeden Bürger: So gehe guter Klimaschutz, werben Konservative in den USA. Die Zahl der Unterstützer wächst. Doch die Macht haben andere.

© Joshua Roberts/Reuters

Donald Trump: Bloß keine Schnappatmung!

Die Russland-Ermittlungen erreichen den US-Präsidenten persönlich. Das ist weder erstaunlich noch der Wendepunkt für eine Amtsenthebung. Solange auch Trump Ruhe bewahrt.

© 2017 MRC II Distribution Company L.P. All Rights Reserved.Television / Sky

"House of Cards": Welcome to Washington

"House of Cards" hat die Regierung Trump antizipiert. Doch ausgerechnet im Moment ihrer größten Aktualität droht die Serie zu scheitern.

© Gerardo Mora/Getty Images

USA: "Die Demokratie wird es schwer haben"

Donald Trump sei das Symptom einer tief gehenden Krise der USA, sagt Historiker Volker Berghahn. "Ich bin besorgt, wenn ich die widersprüchliche Außenpolitik betrachte."