: Roman

© Beowulf Sheehan

"Tyll": Der ewige Gaukler

Glaube und Aberglaube, Gewalt und Verwüstungen, Humor oder nichts? Im Roman "Tyll" versetzt Daniel Kehlmann die Figur des Eulenspiegel in den Dreißigjährigen Krieg.

© imago/HMB-Media/Getty Images

"Ikarien": Drei Männer, eine Utopie

Der Schriftsteller Uwe Timm beschäftigt sich zeitlebens mit dem Nationalsozialismus und der eigenen Herkunft. Nun hat er den fesselnden Roman "Ikarien" daraus gemacht.

© Alexander Paul Englert

Gerhard Falkner: Diese langen schwarzen Haare

Wo hört die Paranoia auf? Wo fängt das Verbrechen an? In Gerhard Falkners fesselndem Roman "Romeo oder Julia" reist ein Schriftsteller zu den eigenen Abgründen.