Roman

© Victoria Salmon

"Ein untadeliger Mann": Tttttttttoll!

Das neue It-Girl der englischen Literatur heißt Jane Gardam und ist fast neunzig. Ihr Held, ein stotternder alter Richter, ist "Ein untadeliger Mann" in gelben Socken.

© Karin Rocholl

Martin Walser: Der Amoklauf der Liebe

Was für ein dionysisches Tischfeuerwerk! Martin Walser hat mit "Ein sterbender Mann" einen bewundernswert verrückten und verwilderten Liebesroman geschrieben.

Krimis: Extra schwarz

Harte Zeiten, starke Bücher: Zwei großartige Krimis aus Südafrika

Roman: Der Wahnsinn ist los

György Dragománs bewegender Roman "Der Scheiterhaufen" über ein mutiges Mädchen, das durch die rumänische Zeitenwende läuft.

© Chris McGrath/Getty Images

"Traumschiff": Wireless auf hoher See

Alban Nikolai Herbst nimmt sich in seinem Roman "Traumschiff" die größte aller Sehnsuchtsmetaphern vor: das Meer. Er macht daraus ein berührendes Endspiel über den Tod.

© Reuters/Mike Segar

"Bankrott": Der strauchelnde Mann

Pierre Bost erzählt in "Bankrott" den Absturz eines ehrgeizigen Mannes. Erstaunlich, wie modern dieser erstmals 1928 erschienene Blick in die männliche Seele ist.