: Ruanda

© Ibrahim Ebu Leys/Anadolu Agency/Getty Images

Syrien: Sanktionen gegen Russland, jetzt!

Besonders Russland ist für die Morde in Aleppo verantwortlich. Um weitere Kriegsverbrechen zu erschweren, muss Europa seine einzig wirksame Waffe gegen Putin einsetzen.

© Moritz Küstner
Fünf vor acht

Aleppo: Das große Verbrechen unserer Zeit

Russland und der Iran könnten Assads Krieg gegen Aleppo stoppen – aber sie wollen nicht. Das einzige, was das Elend der Stadt noch lindern kann, ist großzügig zu helfen.

© Joe Penney/Reuters

Paul Collier: "Afrika kann sich nur selbst retten"

Keine Zinsen fürs Ersparte? Investieren Sie in Niger und Co.! Der Merkel-Kritiker Paul Collier fordert Augenhöhe mit dem Kontinent – und berät jetzt die Bundesregierung.

Hilfsorganisationen: Jeden Tag Leben retten

Was kann ein Einzelner überhaupt ausrichten? Vier Mitarbeiter von internationalen Organisationen berichten über den Moment, in dem ihre Arbeit wirklich sinnvoll war.

Serie: Das Österreich-Porträt

Klement Tockner: Der Ermöglicher

Vom Bergbauernsohn hat es der Steirer Klement Tockner zum Primus der Gewässerökologie gebracht. In Wien bringt er die österreichische Grundlagenforschung auf Vordermann.

© Shannon Stapleton/Reuters

Melinda Gates: "Demut ist gefragt"

Die Frau von Bill Gates will in der Philanthropie hohe Renditen erzielen. "Wir können Risiken auf uns nehmen, die Regierungen oft nicht eingehen", sagt die Ex-Managerin.

© REUTERS/Kham

Biotechnologie: Knochenarbeit in Vietnam

In Vietnam liegen noch 500.000 Kriegsopfer in Massengräbern. Hamburger Biotechnologen sollen den Toten nun ihre Identität zurückgeben.

Birkenstock: Auf lauten Sohlen

Oliver Reichert hat in wenigen Jahren aus dem früheren Ökolatschen-Hersteller Birkenstock ein weltweit gefragtes Label gemacht – "fast schon zu erfolgreich", sagt er.

© Miguel Riopa/AFP
Serie: Zeitgeist

Zeitgeist: Vorbild für Griechenland

Das Eurokrisenland Portugal hat die Wende geschafft, obwohl es wesentlich weniger Hilfe bekommen hat als Athen. Aber es hat Reformen umgesetzt. Mit Erfolg.

Srebrenica: Die Höllenfahrt

Seit dem Völkermord von Srebrenica im Juli 1995 wird über militärische Interventionen anders diskutiert.

Politische Kunst: Särge! Blut! Kreuze!

Völkerrecht auf dem Theater, Flüchtlingselend als Performance: Das nennt man jetzt Artivismus. Aber wie wirkungsvoll ist die politische Kunst tatsächlich?

© Fruitmarket

Milo Rau: In den Minen des Elends

Der Schweizer Regisseur Milo Rau ergründet in seinem fiktiven "Kongo Tribunal" die globalen Rohstoffkonflikte. Unser Autor ist zu ihm nach Ostafrika gereist.