: Rudolf Heß

NPD: Jung, weiblich, rechtsradikal

Immer mehr Frauen gibt es in der NPD. So wie Ricarda Riefling, die im Bundesvorstand der Partei sitzt und sagt: Nationalismus ist keine Geschlechterfrage. Von A. Lehmann

Fanprojekte: Leipzigs überwachte Fußballfans

Wie sollte ein Fanprojekt mit rechten Fans umgehen? Die Stadt Leipzig und der DFB wollen junge Anhänger erziehen. Das Land Sachsen setzt auf Kontrolle. Von R. Blaschke

Bad Nenndorf: Mit Vuvuzelas gegen Rechts

In Bad Nenndorf in Niedersachsen haben sich mehrere hundert Menschen gegen einen Neonazi-Aufmarsch versammelt. Die Proteste waren erst am Freitag genehmigt worden.

Eva Braun: Die Unsichtbare

Im Dickicht des Halbwahren: Heike Görtemaker will mit ihrer Biografie von Hitlers Geliebten Eva Braun einen Mythos widerlegen. Von Elisabeth von Thadden

Social Networks: Das Dritte Reich im Web 2.0

Sie schicken "deutsche GrüSSe" und bekennen "I love Adolph Hitler". Nazis erobern soziale Netzwerke. Der Verfassungsschutz findet, die Betreiber könnten mehr dagegen tun.

Rechtsextremismus: Dicke Luft beim NPD-Parteitag

In Berlin-Reinickendorf trifft sich die NPD zu ihrem Parteitag. Die lähmende Führungskrise soll beendet werden. Parteichef Voigt kämpft vor allem gegen die Vorstandsriege

Das Hörgerät

Der iPod, eine Art digitaler Walkman mit genügend Platz für Tausende von Songs, hat so manches Leben verändert. Zwischenbilanz einer neuen musikalischen Ära in 14 Tracks

Die Instanz

Ernest Michel hat Auschwitz überlebt. Als junger Reporter beobachtete er die Nürnberger Prozesse. Heute kämpft er für den Weltgerichtshof

Mysterium von Thule

George Bushs Pläne für Ölbohrungen und einen Raketenschutzschild treffen vor allem die Eskimos. Längst hat das Militär einen heiligen Ortvereinnahmt. Ein Gespräch mit Polarforscher Jean Malaurie