: Sachsen-Anhalt

© Andreas Kühlken/KNA für C&W/DIE ZEIT

Religion in der DDR: Wo bist du, Gott?

Matthias Storck wollte Pfarrer werden in der DDR. Dann verhaftete ihn die Stasi. Im Gefängnis verlor er beinahe seinen Glauben. Dank Wolf Biermann fand er ihn wieder.

© Martín Steinhagen für ZEIT ONLINE

Schnellroda: Rechtes vom Rittergut

Schnellroda in Sachsen-Anhalt ist Treffpunkt der Neuen Rechten um Verleger Götz Kubitschek. Das sorgt für Umsatz im Dorf, für "Ja, aber"-Debatten und Familienkonflikte.

© Jens Wolf/dpa
Serie: Was hat sich verändert?

Flüchtlinge: "Das war gar nicht schwer"

Wie trennt man den Müll? Welche Sportarten gibt's im Verein? Im Salzlandkreis erklären Freiwillige Flüchtlingen den Alltag – dank einer engagierten Mitarbeiterin.

© Sean Gallup/Getty Images

Rückblick: Was wurde aus ...

... der Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt? Dem CDU-Rebellen von Schwerin? Oder der Bratwurst-Affäre von der A 9? Geschichten, die uns 2016 beschäftigt haben.

© Peter M. Hoffmann für DIE ZEIT

Holger Stahlknecht: Schnellroda gefällt das

Sachsen-Anhalts Innenminister wollte mit dem rechten Ideologen Götz Kubitschek diskutieren. Sein Ministerpräsident untersagte es ihm. War es den Skandal wert, der folgte?

© Carsten Koall/Getty Images

AfD: Immer mit der Ruhe

Nun hat die AfD auch im Nordosten triumphiert – und alle Welt gerät in Panik. Dabei ist das die falsche Reaktion. Zweimal zehn Gründe für Optimismus

AfD in Sachsen-Anhalt: Wir sind dagegen!

"Volksverräter!", "Blockparteien!" – so reden AfD-Politiker über deutsche Parlamente. Aber was, wenn sie selbst dort einziehen?

© Laura Edelbacher
Serie: Deutschlandkarte

Haushaltsunfälle: Augen auf im Haus

Auch das traute Heim ist eine Gefahrenzone. Mehr als doppelt so viele Deutsche sterben durch Unfälle in der Wohnung als im Straßenverkehr. Wo genau, zeigt unsere Karte.