: Sänger

© David Wolff-Patrick/Redferns via Getty Images

Al Jarreau: Die anderen nannten es Singen

Er hatte die wohl kühnste, unglaublichste Stimme des Jazz: Al Jarreau zeigte den Deutschen das Scatten und sie liebten ihn dafür. Ein Nachruf

"Luther": Tausend Sänger für ein Halleluja

Ein Mega-Chor tourt durchs Reformationsjahr: Mit dem Pop-Oratorium "Luther" will die evangelische Kirche nicht nur Christen begeistern.

© Heinz-Peter Bader/Reuters

Popsänger: George Michael ist tot

Madonna, Elton John, Wham!-Mitstreiter Andrew Ridgeley: Bestürzt haben Stars auf den Tod George Michaels reagiert. Der Popsänger starb mit 53 – am ersten Weihnachtstag.

©Valentin Flauraud/Reuters

Songwriter: Leonard Cohen ist tot

Viele seiner Lieder gelten als moderne Klassiker. Der kanadische Dichter, Sänger und Songwriter Leonard Cohen ist im Alter von 82 Jahren gestorben.

© Marco Conti

Inna Modja: Eine, die nicht folgt

Die malische Sängerin Inna Modja mischt Hip-Hop, Wüstenblues, Pop und Politik. Sie verkörpert das Selbstbewusstsein einer neuen Generation afrikanischer Migranten.

© Andreas Knapp/Zuflucht Kultur e.V.

Oper: Mehr Mut, mehr Brisanz

Ständig soll die Oper auf tagespolitische Ereignisse reagieren. Mit gutem Musiktheater hat das nicht viel zu tun.

© Carlo Allegri/Reuters und Anthony Harvey/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Das starke Gemächt

Wenn Orlando Bloom seinen Hobbit sonnt, renaturiert auch Justin seinen Bieber. In Fachkreisen nennt man das auch "Penis-Battle". Die Frage ist: Wer hat das größere Ego?

Theater: Eine Bühne für Burn-out

Das Theater ist in Deutschland immer noch eine moralische Institution. Doch wenn es um die Arbeitsbedingungen der Künstler geht, ist es mit der Moral nicht weit her.