: Säugetier

© Maria Diekmann-REST

Artenschutzkonferenz: Höchster Schutz fürs Pangolin

Der Handel mit Schuppentieren und Berberaffen wird verboten. Als Nächstes verhandeln die Delegierten in Johannesburg den Schutzstatus von Geckos, Papageien und Elefanten.

© Jean-François Monier/AFP/Getty Images

Tier-Quiz: Sind Sie ein Giraffengeek?

Die größten Landwirbeltiere der Welt leben in Afrika. Was wissen Sie über die gefleckten Riesen? Testen Sie Ihr Wissen im Tierquiz!

© Jean-François Monier/AFP/Getty Images

Zoologie: So viel Giraffe war nie

Wir wissen, warum sie im Stehen schlafen, wieso sie breitbeinig trinken und was der lange Hals soll. Nur wie viele Arten von Giraffen es gibt – das war bis jetzt unklar.

© VALERY HACHE/AFP/Getty Images

Orca: Peeling-Kur im Warmen

Sie jagen Heringe in Norwegen, Pinguine im Südpolarmeer und Robben vor Argentinien. Ob das Wasser warm oder kalt ist? Egal. Schwertwale lassen es sich überall gut gehen.

© Amr Abdallah Dalsh/Reuters

Australien: Miau en masse

Sie bedrohen heimische Arten, sagt die australische Regierung. Bis 2020 will sie auf Katzenjagd gehen. Tierschützer sagen, der Plan bringe nichts. Wer hat recht?

Tierpark Hagenbeck: Baby mit Bart

In Hagenbecks Tierpark ist ein neues Walrossbaby geboren. Warum das für die Stadt etwas Besonderes ist, lässt sich am besten an seinem Halbbruder Thor erklären.

© Matt Cardy/Getty Images

Raubtiere: Die Wölfe kommen

Sie seien scheu, hieß es. Jetzt tauchen sie beim Waldkindergarten auf, stromern durchs Wohngebiet und reißen Lämmer. Soll man die Raubtiere lieben oder fürchten?

© Charly Triballeau/AFP/Getty Images

Artenschutz: Hässlich, aber wertvoll

Robben, Tiger, Pandas – es sind die Süßen und Schönen, die unsere Schutzreflexe auslösen. Dabei spielt manch unscheinbares Tier die tragende Rolle in einem Ökosystem.

© Gareth Cattermole/Getty Images For Laureus
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Wann bitte kommt Johnny Walker?

Red Bull verleiht keine Flügel und soll deshalb 13 Millionen US-Dollar Entschädigung zahlen. Felix Baumgartner könnte seinen Sponsor retten – wir hätten da eine Idee.