: Schallplattenindustrie

© Kevin Winter/Getty Images

Prince: Der Herr der Gegensätze

Er war kein Superstar mehr, aber er war ein freier Mann. Was hinterlässt uns Prince? Fünf Thesen anlässlich seines Todes

Vinyl: Drehpunkt Loděnice

Vinyl ist der einzige Tonträger, dessen Absatz jedes Jahr im zweistelligen Bereich steigt. Gepresst werden die meisten Platten in einem kleinen tschechischen Dorf.

Bach-Kantaten: In der Kirche tanzen

Sir John Eliot Gardiner ist einer der klügsten Musiker unserer Zeit. Seine elfjährige Pilgerreise zu Bach ist nun zu Ende: Fast 200 Kantaten liegen auf 27 CDs vor.

Serie: Stimmt's

Stimmt´s: Der Chips-Verstärker

Kann ein Kartoffelchip eine Plattennadel ersetzen? Clara Boie und Christoph Drösser wagen sich ans Vinyl

Design beim Label ECM: Kunst auf Platte

Die Münchner Plattenfirma ECM versieht ihre Alben mit besonders schönen Titelmotiven. Es sind Klassiker des Designs, nun in einem Bildband versammelt.

Rapstars: "Tachchen, ick will mein Leben zurück"

Die Firma fragt: Was kommt als nächstes? Sie sagen: nüscht. Icke & Er hören auf, wenn es am schönsten ist und kehren dem Popgeschäft freiwillig den Rücken. Ein Abschiedsinterview

Rechte und Links

Beherrschen Händler oder Piraten die Musik im Internet? Die Phonoindustrie prozessiert gegen das Kopierprogramm "Napster" und betreibt auf der Kölner Popkomm digitale Ordnungspolitik

Das große Ja

Simon Rattle, der zukünftige Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, über goldene Gänse, Disziplinmaschinen und den neuen Klang in der Hauptstadt

Das Megafon

Guten Tag, ich hab da mal 'ne Frage

Wind of Change

Die Berliner Philharmoniker spielen mit den Scorpions

Durch die Wüste

Gérard Mortier, Leiter der Salzburger Festspiele, über Mozart, Salzburg, Bayreuth und den radikalen Umbruch im Konzert- und Opernbetrieb