: Schauspieler

© 20th Century Fox/Courtesy of Getty Images

Hollywood: Batman-Schauspieler Adam West gestorben

Adam West, der den Fledermaus-Mann "Batman" in der gleichnamigen Fernsehserie aus den 1960ern verkörperte, ist tot. Er starb im Alter von 88 Jahren in Los Angeles.

© Christian Hüller

Sandra Hüller: "Ich verschwinde gerne"

Seit "Toni Erdmann" kennt jeder Sandra Hüller. In Leipzig ist sie zu Hause. Ein Gespräch über den Osten – und darüber, wieso es schwer ist, über die DDR zu reden

© Anwar Hussein/Getty Images

Roger Moore: Ein letzter Martini

Roger Moore war ein wahrer Star. Seinen Rollen gab er gentlemanhafte Leichtigkeit. Kaum jemand verkörperte die stilvolle "Britishness" so wie er. Ein Nachruf

© Rolf Vennenbernd/dpa

James Bond: Roger Moore ist tot

Er wurde in der Rolle des James Bond berühmt: Der britische Schauspieler Sir Roger Moore ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie mit.

© Timur Celikdag
Serie: Ich habe einen Traum

Katherine Waterston: "Ich fühle mich verpflichtet"

Träume zu verwirklichen ohne Opfer zu bringen, ist unrealistisch. Das musste die Schauspielerin Katherine Waterston früh lernen. Für sie wurde ein Albtraum Wirklichkeit.

© Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

"Kill Bill": Schauspieler Michael Parks ist tot

In mehr als 100 Filmen spielte er mit, Tarantino holte ihn für "Kill Bill" und "Django Unchained" vor die Kamera. Nun ist Michael Parks im Alter von 77 Jahren gestorben.

© Toby Melville/Reuters
Serie: Gesellschaftskritik

Tom Hardy : Einmal der Held sein

Im echten Leben verhalten sich Schauspieler häufiger daneben als vorbildlich. Nicht so Tom Hardy. Er machte aus einem Mopeddiebstahl eine filmreife Verfolgungsjagd.

© Markus Scholz/dpa

Carlo Ljubek: Normalität im Irrsinn

Spätestens seit Carlo Ljubek nach St. Pauli gezogen ist, hat sich der Bühnenberserker zum Film- und Fernsehstar gemausert. Eine Begegnung im Hamburger Schauspielhaus

© Gene Glover für DIE ZEIT

Nina Hoss: "Man kann sich nicht wegducken"

"Homeland"-Schauspielerin Nina Hoss spricht über Kunst in den Zeiten von Trump – und über die Uraufführung des Theaterstücks "Rückkehr nach Reims".

© Fred Prouser/Reuters

Comedy: Don Rickles ist tot

Der Comedian Don Rickles ist im Alter von 90 Jahren in Los Angeles gestorben. Seine Witze machten auch vor US-Präsidenten nicht halt, doch bösartig wurden sie nie.