: Schauspieler

© Timur Celikdag
Serie: Ich habe einen Traum

Katherine Waterston: "Ich fühle mich verpflichtet"

Träume zu verwirklichen ohne Opfer zu bringen, ist unrealistisch. Das musste die Schauspielerin Katherine Waterston früh lernen. Für sie wurde ein Albtraum Wirklichkeit.

© Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

"Kill Bill": Schauspieler Michael Parks ist tot

In mehr als 100 Filmen spielte er mit, Tarantino holte ihn für "Kill Bill" und "Django Unchained" vor die Kamera. Nun ist Michael Parks im Alter von 77 Jahren gestorben.

© Toby Melville/Reuters
Serie: Gesellschaftskritik

Tom Hardy : Einmal der Held sein

Im echten Leben verhalten sich Schauspieler häufiger daneben als vorbildlich. Nicht so Tom Hardy. Er machte aus einem Mopeddiebstahl eine filmreife Verfolgungsjagd.

© Markus Scholz/dpa

Carlo Ljubek: Normalität im Irrsinn

Spätestens seit Carlo Ljubek nach St. Pauli gezogen ist, hat sich der Bühnenberserker zum Film- und Fernsehstar gemausert. Eine Begegnung im Hamburger Schauspielhaus

© Gene Glover für DIE ZEIT

Nina Hoss: "Man kann sich nicht wegducken"

"Homeland"-Schauspielerin Nina Hoss spricht über Kunst in den Zeiten von Trump – und über die Uraufführung des Theaterstücks "Rückkehr nach Reims".

© Fred Prouser/Reuters

Comedy: Don Rickles ist tot

Der Comedian Don Rickles ist im Alter von 90 Jahren in Los Angeles gestorben. Seine Witze machten auch vor US-Präsidenten nicht halt, doch bösartig wurden sie nie.

© 2016 SBS Productions, Twenty Twenty Vision Filmproduktion, France 2 Cinéma & Entre Chien et Loup

Isabelle Huppert: "Ach, Rache!"

Isabelle Huppert glänzt in Paul Verhoevens Film "Elle", der jetzt ins Kino kommt. Ein Gespräch über Schmerz, Stoizismus und ihren geistigen Zwilling Gérard Depardieu

[M] Alexander Hoepfner für ZEIT ONLINE; Foto: Joel Saget/AFP/Getty Images

Keanu Reeves: Der Schweigsame

Er spielt Bass, er fährt Motorrad, das war's: Der Film "Matrix" machte Keanu Reeves zu einem der bekanntesten Schauspieler Hollywoods. Ein Geheimnis blieb er trotzdem.

Inge Keller: Die Aristokratin

Inge Keller war die große Dame des DDR-Theaters. Sie kam mit Mut und Haltung auf den Thron, und von dort nicht mehr herunter. Zum Tod der Infinitesimalschauspielerin