: Schauspieler

© Carlo Allegri/Reuters und Anthony Harvey/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Über Selbstentblößung

Wenn Orlando Bloom seinen Hobbit sonnt, renaturiert auch Justin seinen Bieber. In Fachkreisen nennt man das auch "Penis-Battle". Die Frage ist: Wer hat das größere Ego?

© Jonas Holthaus
Serie: Ich habe einen Traum

Ich habe einen Traum: Alice Dwyer

Die Schauspielerin Alice Dwyer nimmt nächtliche Träume nicht so ernst, dafür Tagträume. Was sie sich für andere erträumt: ein Mittel gegen die Angst vor allem Fremden.

© Paramount/Getty Images

Robert Redford: Der Weltverbesserer

Er deckte den Watergate-Skandal auf, flüsterte mit Pferden, schuf ein Festival für Independentfilme und blieb doch immer Amerikas Sunnyboy. Robert Redford wird 80.

Julianne Moore: "Kino macht uns groß"

Die amerikanische Schauspielerin Julianne Moore über ihren neuen Film "Maggies Plan", die Rollen ihres Lebens und ihre Kindheit in Deutschland

© Anatol Kotte
Serie: Ich habe einen Traum

Ich habe einen Traum: Jeff Goldblum

Der Schauspieler Jeff Goldblum teilte einen Traum mit seinen Brüdern. Darin ging es um eine Hexe und Pfirsiche. Immer wieder kehren im Schlaf vergangene Dinge zurück.

© Fritz Beck
Serie: Ich habe einen Traum

Ich habe einen Traum: Laura Berlin

Albtraum Autofahren. Laura Berlin weiß, dass der Platz hinterm Lenkrad für sie der falsche ist. Die Schauspielerin spricht über Mut, Kontrolle und Verlustangst.

Götz George: Der flüsternde König

Er hatte die Statur eines Herrschers, doch seine Figuren waren Männer ohne Schutz und ohne Reich. Götz George war ein großer Schauspieler.

© Billy & Hells
Serie: Ich habe einen Traum

Ich habe einen Traum: Franziska Weisz

Die österreichische Schauspielerin Franziska Weisz träumt gerne und viel. Vor einigen Jahren sind ihre Großeltern verstorben, sie im Traum zu sehen, tut immer noch weh.

© Mark Davis/Getty Images; Larry Busacca/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Über Arten des Kennenlernens

Früher hatte Dating noch klare Regeln, heute ist alles durcheinander. Schlaue Prominente nutzen diese Verwirrung für das eigene Liebesglück oder PR-Zwecke.

© Jan-Philipp Strobel/dpa

Bud Spencer: Ein bärenstarker Typ

Als Bud Spencer verdrosch Carlo Pedersoli die Bösen und kalauerte sich durch Italowestern. Trotz seiner Berühmtheit blieb er stets bescheiden. Nun ist er verstorben.

© Jörg Carstensen/dpa

Götz George: Der Deutschlandkörper

Götz George spielte immer mit seiner ganzen Existenz, seine Figuren schnaubten und schwitzten. Auch nach seinem Tod bleibt er fest mit Nachkriegsdeutschland verbunden.

© Jörg Carstensen/dpa

Schauspieler: Götz George ist tot

Als "Tatort"-Kommissar Horst Schimanski erreichte er ein Millionenpublikum. Nun ist der Schauspieler Götz George im Alter von 77 Jahren gestorben.