: Schlesien

© Claudio Villa/Getty Images

Wroclaw: Drei Tage in Breslau

Kaum eine Stadt war den Launen der Geschichte so ausgesetzt wie Breslau – und kaum eine geht so lässig damit um. Ein Blick auf Baudenkmäler und Gegenwartskunst.

© JANEK SKARZYNSKI/AFP/Getty Images

Schlesien: Hollywood liegt in Polen

Ist in Wałbrzych ein Schatz aus der NS-Zeit verschüttet? Ziemlich sicher? Alles Unsinn? Egal: Was Touristen und Journalisten anlockt, ist der Plot eines Abenteuerromans.

© ZEIT ONLINE
Fischer im Recht

Heidenau: Nichts wie weg!

Die Bürger des Ostens sind besorgt. Der Blutdruck ist hoch, die Leberwerte schlecht, vor der Tür lauern der Syrer, der Nigerianer und Sigmar Gabriel. Die Rechtskolumne

© JOEL SAGET/AFP/Getty Images

Beskiden: Das Land der Extremabenteurer

Fliegen im selbst gebauten Hängegleiter. Wandern, wo Wölfe und Bären wohnen. Wettrennen auf den Berg: In den tschechischen Beskiden liegt eine Quelle des Abenteuergeists.

Sigmar Polke: Liebt die Beliebigkeit!

Nicht Gerhard Richter, nicht Anselm Kiefer – Sigmar Polke gilt in den USA als wichtigster deutscher Künstler. Wie konnte das passieren? Eine Ausstellung in New York.

Familientragödie: Nicht zu fassen

Der Vertriebenen-Politiker Herbert Hupka starb 2006 eines mysteriösen Todes. Ebenso seine Frau. Der gemeinsame Sohn ist spurlos verschwunden.

Friedrich der II.: Die Geschichte, das bin ich

Das Friedrich-Jahr beginnt: Ein Gespräch mit dem Biografen Jürgen Luh über die Kriege, die Selbstinszenierung und die Sexualität des Preußenkönigs, der das Risiko liebte.

Friedrich der Große: Genial? Schwul? Nazi?

Zu seinem 300. Geburtstag bewegt Friedrich der Große die Gemüter. In einem Gespräch streiten Historiker um den wahre Charakter des alten Preußenkönigs.