Schleswig-Holstein

© Daniel Reinhardt/dpa

Handball: HSV-Handballer melden Insolvenz an

Der HSV Hamburg steht finanziell vor dem Aus, weil Mäzen Andreas Rudolph nicht einzuspringen scheint. Schon die nächsten Spiele in der Handball-Bundesliga sind ungewiss.

© Imke Lass für DIE ZEIT (im Hintergrund: Kunstdruck mit Szenen aus Comics des Marvel Verlag New York, © Marvel Entertainment/The Walt Disney Company)

Rheuma: Völlig schmerzfrei

Ein Arzt aus Schleswig-Holstein diagnostiziert bei Kindern und Jugendlichen Rheuma, wo Kollegen nichts feststellen können. Ist er ein Wunderheiler – oder ein Betrüger?

© Patrick Pleul dpa/lbn

Sachsenwald: Zum Schießen

Blutiges Hobby! Jagdbordell! Die Bismarcks stehen wegen eines Gatters für Wildtiere in der Kritik. Dahinter steckt vor allem eins: eine erstklassige politische Posse.

Lauenburg: Thiedes Traum

Ein reicher Chinese, der in ein klammes Städtchen investiert? Für Lauenburg an der Elbe schien sich dieser Traum zu erfüllen. Doch dann verkam er zur Posse.

Marine-Ehrenmal: Nazis raus

Sie ist Deutschlands größtes Kriegsehrenmal: Die ehemalige NS-Erinnerungsstätte der Marine in Laboe bei Kiel. Sie hat sich endlich und gründlich erneuert.

© dpa

Hamburger Hafen: Die Strömungslehre

Seit Jahren kämpft Hamburg gegen den Elbe-Schlick an. Hafenbetriebe beklagen Umschlagrückgänge, weil sie von voll beladenen Schiffen nicht mehr angefahren werden können.

© Thomas Lohnes/Getty Images

Sigmar Gabriel: Der Klartext-Kümmerer

Keine schlechte Woche für den SPD-Chef: Beim Thema Flüchtlinge punktet er mit Emotion und klaren Worten gegen Merkel. Doch auch er weiß nicht, wie es weitergeht.

Serie: Finis

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist über Miesmuschelbänke und Austeritätspolitik.

Nordsee: Die Insel Sylt wächst

Der Sandhunger der Nordsee ist groß, das bekommen vor allem Inseln wie Sylt zu spüren. Doch keine Sorge: Das Eiland wächst, wie ein Meeresschutzexperte der ZEIT sagte.

© Matthias Schütte/DIE ZEIT
Serie: Wissen in Bildern

Heavy Metal: Wacken

Jedes Jahr im August versetzen fast 80.000 Heavy-Metal-Fans die Gemeinde in den Ausnahmezustand.