: Schönheit

© Superultraextra Duo

Schönheitstrends: Von Ab-Crack bis Undone-Look

Früher gab es Make-up, den Beauty-Salon und Botox. Heute gibt es unzählige Begriffe, die keiner mehr versteht. Ein kleines Lexikon der Körperoptimierung

© Alexander Probst für ZEIT ONLINE

Transgender: Für eine Welt der Unperfekten

Früher wurde unsere Autorin von einigen nicht er oder sie, sondern "es" genannt. Dagegen kämpft sie – für alle, die anders sind. Damit auch sie leben und lieben dürfen.

© Heinrich Völkel/Ostkreuz

Kriegsgebiete: Schönheit rettet

Zwei unserer Kriegsreporterinnen teilen dieselbe Beobachtung: Selbst in größter Not können Menschen nicht auf Schönheit verzichten. Sie brauchen sie sogar zum Überleben.

© Mondadori Portfolio/Antonio Quattrone/akg-images

Renaissance: Ist Schönheit göttlich?

In der Renaissance galt das Schöne als eins mit dem Guten, die Moderne wertet Schönsein als Äußerlichkeit ab. Die alten Meister wussten es besser.

© Archive Photos/Getty Images

Zsa Zsa Gabor: Hollywoods beste Haushälterin

Zsa Zsa Gabor war eine Hollywood-Diva – im Film und im Privaten. Mit jedem ihrer acht Gatten mehrte sie Reichtum und Ruhm. Im Alter von 99 Jahren ist sie gestorben.

© Michael Heck
Quengelzone

Schönheitschirurgie: Partybrüste to go

Mal was Neues probieren? Die plastische Chirurgie bietet neuerdings Eingriffe an, die sehr vergänglich sein können. Je nach Betätigung: nur bis zu 48 Stunden haltbar.