: Schriftsteller

© Billy & Hells/Rowohlt Verlag

Max Goldt: "Ich strotze vor Einfällen"

Max Goldt hat schon lange keine neue Prosa mehr verfasst. Er hat Angst davor. Ein Gespräch mit dem Satiriker über schreibende Menschen und die Torheiten der Gegenwart

Petina Gappah: Schaukeln über dem Abgrund

Petina Gappah aus Simbabwe erzählt in ihrem Roman "Die Farben des Nachtfalters" herzzerreißend vom Schicksal einer Albino-Frau. Eine Begegnung mit der Autorin

© Nicolas Asfouri/EPA/dpa

Schriftsteller: William Trevor ist tot

Er galt als bedeutender Romancier und einer der wichtigsten Schriftsteller der englischen Gegenwartsliteratur. Nun ist William Trevor im Alter von 88 Jahren gestorben.

© Axel Hoedt
Serie: Ich habe einen Traum

Ich habe einen Traum: Jojo Moyes

Die Schriftstellerin Jojo Moyes ist weltberühmt. Doch mit immer neuen Höhen kommen immer neue Ängste. Ihr Erfolg macht Moyes Angst. Weil er unkontrollierbar ist.

© Iroz Gaizka/AFP/Getty Images

Charles Lewinsky: Sich endlich zu Hause fühlen

Kann man sich eine Heimat erschreiben? Ja, meint Charles Lewinsky. Er ist dabei auf Dinge gestoßen, die ihm ganz und gar nicht gefielen.

© dpa

Schriftstellerin: Ilse Aichinger ist tot

Die österreichische Schriftstellerin ist mit 95 Jahren in Wien gestorben. Aichinger galt als literarische Einzelgängerin mit analytischer Schärfe und lyrischer Kraft.

© Andrej Reiser/Suhrkamp Verlag

Peter Weiss: Im Steinbruch der Utopie

Das Ästhetische, das Politische: Vor 100 Jahren wurde der Schriftsteller Peter Weiss geboren, Autor der "Ästhetik des Widerstands". Er starb 1982, sein Mythos lebt.

© Jens Büttner/dpa

E-Books: In der Flatrate-Falle

E-Books gibt es jetzt zum monatlichen Festpreis: "All you can read". Doch die Sache ist höchst gefährlich für die Literaturbranche.

© Aaron Moserl für MERIAN

Walter Scott: Ein fantasiebegabter Schotte

Sir Walter Scott ist schottischer Nationaldichter, seine Romane sind weltberühmt. Unser Autor ist auf seinen Spuren durch die Lowlands gewandert.

Teju Cole: Was nun, Mr. Cole?

Olaf Scholz befragt im Thalia Theater den amerikanischen Schriftsteller Teju Cole – und der fragt zurück.