Schulsystem

© dpa

Gymnasium: Lernen vom Scheitern

Jeder zehnte Sechstklässler muss das Gymnasium verlassen. Wieso überschätzen so viele Eltern die Leistungsfähigkeit ihrer Kinder? Warum wählen sie die falsche Schule?

Lehrplan 21: "Das geht die Eltern nichts an"

Die Schweiz flucht über den Lehrplan 21. Der Kanton Basel-Stadt hat ihn bereits umgesetzt. Wie hat er das geschafft? Ein Gespräch mit Bildungsdirektor Christoph Eymann

Einwanderung: Gegen die Wand

Migranten, die nach oben wollen, stoßen an gewaltige Barrieren. Das ist nicht neu, aber bedenklicher denn je.

© Julian Stratenschulte dpa/lnw

Lehrerberuf: "Niemand hat mich gewarnt"

Sachsen sucht händeringend Lehrer – doch Marcel Mandt findet einfach keine Stelle. Muss besonders leidensfähig sein, wer im Osten als Lehrer arbeiten will?

Ties Rabe: Graf Zahl

Hamburgs Schulsenator Ties Rabe wirkt oft ungehalten und hat eine wirklich unangenehme Seite: Er ist meistens im Recht. Darunter leiden nicht nur seine Gegner.

G-8-Debatte: Harmoniestudien

Die Initiative für das neunjährige Gymnasium ist gescheitert. Ein Grund mehr, das G 8 zu verbessern

© Laurenz Reichl/Hochschule Augsburg
Serie: Wissen in Bildern

Schulsystem: Verschlungene Wege

Über 800.000 Schüler haben in diesen Wochen in ganz Deutschland ihren ersten Schultag. Sie starten in eine komplexe Bildungswelt und unterschiedliche Bildungskarrieren.

Abschlussrede: Das Wort zum Abi

Was die Ansprachen des späteren Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und der diesjährigen Scheffel-Preisträgerin Sophie Jochems über ihre Generation erzählen