: Schweden

© Michael Gebhardt/SP-X

Lynk & Co: Chinesischer Volvo-Ableger

Die Volvo-Mutter Geely startet die Automarke Lynk & Co. In zwei Jahren soll sie auch in Europa Fuß fassen – mit schwedischer Technik. Jetzt sind erste Modelle zu sehen.

© Fabian Bimmer/Reuters

Schweden: Nicht immer nur Köttbullar

In kurzer Zeit hat Schweden viele Ausländer aufgenommen. Firmen bieten ihnen Jobs, auch um Vielfalt in ihre Unternehmen zu bringen. Das klappt nicht immer reibungslos.

© Noella Johansson/TT News Agency/AP/dpa

Stockholm: Attacke im Herzen von Stockholm

Bei einem Angriff mit einem Lkw sind in Stockholm vier Menschen getötet und 15 verletzt worden. Die Polizei geht von einem Anschlag aus. Der Liveblog zum Nachlesen

© Concorde Filmverleih

"Silence": Gott will keine Opfer

In Martin Scorseses Kinofilm "Silence" verliert ein Missionar unter der Folter den Glauben. Hat er seinen Herrn damit verraten? Ein Gespräch

© Philip Koschel für MERIAN

Vimmerby in Schweden: Astrids Welt

Es gab für Astrid Lindgren nichts Größeres als Kindsein und Kind zu bleiben. Nahe Vimmerby gibt es eine kunterbunte Wunderwelt, die ihre Geschichten lebendig macht.

© Brita Sönnichsen für MERIAN

Südschweden: Unser kleines Bullerbü

Mit seinen dichten Wäldern und stillen Seen ist Südschweden der Sehnsuchtsort vieler Deutscher. In einem roten Ferienhaus begriff Inka Schmeling, warum das so ist.

Papst Franziskus: Achtung, Umarmung!

Der Papst besucht die Protestanten in Schweden. Ein historisches Versöhnungstreffen. Aber kommt er 2017 auch ins Kernland der Reformation?

© Åke E:son Lindman

Skandinavisches Design: Das Glück bewahren

Viele Möbeltrends der letzten Jahre kamen aus Skandinavien: das Weiß, das Holz, die klaren Muster. Diese Wohnträume aus dem Norden wissen vor allem die Natur zu schätzen.

© Galleria Uffizi, Florenz; REUTERS/Ansa/Luca Zennaro/Pool [M]

Papstbesuch in Lund: These. Antithese. Synthese?

Beim Papstbesuch in Lund waren Protestanten und Katholiken so einig wie nie. Die Wiedervereinigung scheint zum Greifen nah. Doch das ist ein Missverständnis.