: Schweiz

© Flurin Bertschinger für DIE ZEIT

Psychiatrie: "Das hat kein Mensch verdient!"

Die Psychiatrie steht vor Veränderungen. Was bedeutet das für die Patienten? Ein Gespräch mit Magdalena Berkhoff, der Chefärztin der Psychiatrischen Klinik Zugersee.

Japan: Mein Stresstest in Tokio

Unser Autor engagiert sich für eine offene Schweiz. In Japan muss er mit Schrecken feststellen: Ein Land funktioniert auch, wenn es sich vom Ausland abschottet.

© IISD/Kiara Worth

Peter Messerli: Der Ungemütliche

Wie verbessert man die Welt? Der Berner Geograf Peter Messerli arbeitet für die UN am ersten Nachhaltigkeitsbericht. Seine Ernüchterung stachelt ihn an.

© Markus C. Hurek/dpa

FDP: Die Liberalinskis

Die Rentenreform ist ihr zu brav, der Bundesrat zu links und überhaupt braucht die Schweiz wieder mehr echte bürgerliche Politik. Die FDP ist auf dem Weg nach rechts.

© imagebroker.com/action press

Forschung: Geist macht reich

Die Schweiz hat viel investiert, um eine internationale Top-Forschungsnation zu werden. Gute Ideen gedeihen hier besonders gut. Was braucht es, damit es so bleibt?

© Benedetto Cristofani für DIE ZEIT

Lernforschung: "Die Schweizer folgen ihrer Lust"

Was unsere Hirne brauchen und was das für die Wissenschaft in der Schweiz bedeutet: Lernforscherin Elsbeth Stern über Geistesblitze, Rotwein trinken und Kokain schnupfen

© Gonzalo Fuentes/Reuters

EU-Gipfel: Macron im Mittelpunkt

Der EU-Gipfel habe einen Countdown bis zur Neugründung Europas ausgelöst, heißt es in der europäischen Presse. Doch es bleiben Konflikte: Über Solidarität in Osteuropa.