: Schwimmen

© Waltraud Grubitzsch/dpa

FKK: Die Nacktheit der Anderen

Nacktsein ist out. Da hat der Westen den Osten überrollt. Und das, obwohl es so befreiend ist, gerade in diesen Zeiten. Deutschland braucht ein Toleranztrockentraining.

© Fabian Zapatka

Turmspringen: Ich, einfach abwärts

Warum muss man sich im Leben immer wieder überwinden? Unser Autor will eine alte Rechnung begleichen: Er erklimmt den Zehnmeterturm.

© Elliot Elliot/Johner/plainpicture

Schwimmunterricht: Noch viel Luft nach oben

Kinder aus sozial schwachen Familien können oft nicht richtig schwimmen. Ein Intensivkurs soll helfen, ist aber nicht genug.

Serie: Stilkolumne

Badekappe: Ein feuchter Traum

Ursprünglich dienten Badekappen der Keuschheit. Heute entdecken Marken wie Miu Miu und Maison Margiela sie als ornamentales Accessoire für die Abendgarderobe wieder.

© Radek Mica/AFP/Getty Images

Basel: Vom Fluss getragen

Die Berner lieben ihre Aare und zelebrieren das Schwimmen darin. Sie waren wohl noch nie im Rhein. Eine Replik aus Basel

© Peter Bischoff/Getty Images

Schwimmbäder: Das weltliche Geplansche

Freibäder sind Pommes, Wassereis und viel beschäftigte Eltern. Freibäder sind Vombeckenrandspringverbote und klebrige Wiesen. Es sind Sommererzählungen ohne Happy End.

©Getty Image / The Asahi Shimbun
Serie: Sportart des Tages

Synchronschwimmen: Bitte lächeln!

Sie heben sich aus dem Wasser, sie tanzen, sie planschen: Synchronschwimmerinnen zählen zu den komplettesten Athletinnen bei den Spielen. Da braucht es keine Männer.

© Ruben Sprich/Reuters

Aare: Warst du schon?

Wer in Bern dazugehören will, muss in der Aare schwimmen. Unsere Autorin hat den Sprung in den reißenden Fluss gewagt.