: Selbstmord

© Oliver Berg/dpa
Serie: Zeitgeist

Zeitgeist: Arzt oder Revolver?

In der Debatte um Sterbehilfe ist viel von den Gefahren einer Liberalisierung die Rede. Die Not derjenigen, die sterben wollen und keine Hilfe bekommen, kommt zu kurz.

Siemens: Tod eines Managers

Vor vier Monaten nahm sich der frühere Siemens-Finanzchef und einstige Vorzeigemanager Heinz-Joachim Neubürger das Leben. Wie konnte es so weit kommen?

Sterbehilfe: Totgeschwiegen

Eine Debatte um Sterbehilfe wird in Österreich nicht geführt. Dabei geht es aber um eine Frage, die alle betrifft: Was ist ein guter Tod?

© Hulton Archive/Getty Images

Jugendbuch: Wer war Adolf H.?

Thomas Sandkühler hat die erste Hitler-Biografie für Jugendliche vorgelegt. Er traut seinen Lesern damit einiges zu, setzt aber für sie genau die richtigen Akzente.

Sterbehilfe: Euthanasie

Wer Sterbehilfe erlaubt, macht über kurz oder lang den Selbstmord pflegebedürftiger Personen zur Pflicht.

© Peter M. Hoffmann für DIE ZEIT

Suizid: Eine Beziehung fürs Leben

Wie erreicht man Jugendliche, die suizidgefährdet sind? Das Projekt U25 sagt: Durch andere Jugendliche. Eine Begegnung mit drei anonymen Helfern in Hamburg.

© Francois Guillot/(AFP/Getty Images

Alexander McQueen: "Er war kein Melancholiker"

Laut und zart zugleich: der Fotograf Nick Knight über den verstorbenen Designer Alexander McQueen, der ab dieser Woche in London mit einer Retrospektive gefeiert wird.