: Silicon Valley

© Brendan Smialowski/Getty Images

Digitalisierung: Mehr Kabel? Mehr Bildung!

Wer die Digitalisierung in Deutschland fordert, darf auch das Recht auf Technikverweigerung nicht vergessen. Elf Vorschläge für eine digitale Zukunft

© Jae C. Hong/AP/dpa

Autonomes Fahren: Das Ende des Lenkrads

Die Elektronik-Messe CES in Las Vegas zeigt den scharfen Strategiewechsel der deutschen Autokonzerne. Volkswagen sicherte sich dafür die Hilfe aus dem Silicon Valley.

© Christina Felschen für ZEIT ONLINE

Kalifornien: Unter den Brücken von Stockton

Die Bay Area boomt, aber in San Franciscos Hinterland breitet sich Elend aus. Ein junger Bürgermeister experimentiert nun mit einer radikalen Idee: dem Grundeinkommen.

© Toomas Volmer/TransferWise/dpa
Serie: 10 nach 8

Estland: Willkommen in E-Land

Im Nordosten Europas kann jeder Mensch eine E-Bürgerschaft beantragen. Briten freut das. Die Esten führen ihr Land wie ein Start-up. Wollen sie die Demokratie abschaffen?

© Morgan Sette/AAP/dpa

Elon Musk: Einer für alles

Bei Tesla gibt es scheinbar nur einen Menschen, der Probleme lösen kann: Elon Musk. Vielleicht aber hat sich der CEO zu viel vorgenommen, die Schwierigkeiten nehmen zu.

© Chris Ratcliffe/Bloomberg/Getty Images

Lobbyismus: Der Google-Staat

IT-Firmen wie Google präsentieren sich gern als Weltverbesserer. Ihr Einfluss auf die Politik ist groß, der Umgang mit Kritikern stellt so manche ihrer Werte infrage.

© rawpixel.com/unsplash.com

Psychotherapie: Mach doch 'ne Handy-Therapie

Du willst reden? Dann mach eine Gesprächstherapie beim Bot! Depressionen, Ängste, Spielsucht – gegen alles gibt's eine App. Aber kann ein Smartphone den Arzt ersetzen?

© Josh Edelson/AFP/Getty Images

Silicon Valley: Blind Date mit Karl Marx

Lange dachte das Silicon Valley, es würde die beste aller Welten erschaffen. Jetzt dämmert es den Technologisten, dass alles ein bisschen komplizierter ist.

© Ori Toor

Algorithmen: Filterblase?

Die Filterblase spaltet die Gesellschaft. Das glaubt heute fast jeder. Dabei genügen fünf Minuten im Internet, um sich vom Gegenteil zu überzeugen.