: Silicon Valley

© Lukas Koch/EPA/dpa

Travis Kalanick: Das Ende von Uber

Firmenchef Kalanick hat aggressives Wachstum ohne Rücksicht auf Verluste zum Geschäftsmodell erkoren. Doch Skandale und neue Konkurrenz bringen die Firma ins Wanken.

© Gabrielle Lurie/Reuters

San Francisco: Silicon WG

1.900 Dollar im Monat für ein Zimmer ohne Bad: Im Negev wohnen rund 40 junge Tech-Worker auf engstem Raum. Bilder aus der Gentrifizierungshölle

© Smith Collection/Getty Images

Kalifornien: Fuck you, Silicon Valley!

Die IT-Bosse aus Kalifornien werden als Weltverbesserer gefeiert. Dabei sind ihre Visionen selbstverliebt, antidemokratisch und bestenfalls naiv, meint unser Autor.

© [M] Thomas Barwick/Getty Images
Serie: Maschinenraum

Automatisierung: Wer leistet sich den Menschen?

Pflegepersonal, Ärzte und Anwälte aus Fleisch und Blut könnten bald Luxusdienstleister sein. Das digitale Prekariat hingegen müsste sich dann mit Robotern begnügen.

© Andrew Kelly / Reuters

Palantir: Verschwiegenheit war gestern

Das Big-Data-Unternehmen Palantir gehört zu den größten Geheimniskrämern im Silicon Valley. Doch die Nähe zu Donald Trump zwingt das Start-up zum Kurswechsel.

Sundar Pichai: Ein gnadenloser Optimist

Google-Chef Sundar Pichai ist überzeugt, dass künstliche Intelligenz das Leben der Menschen besser macht – allen Kritikern zum Trotz

© Albin Lohr-Jones/Pool/Bloomberg/Getty Images

Donald Trump: Die treue Tech-Truppe

Die Bosse von Apple, Google und anderen Tech-Konzernen haben Donald Trump in New York getroffen. Doch statt für liberale Grundwerte einzustehen, betreiben sie Smalltalk.

Silicon Valley: Tech meets Trump

Im Silicon Valley sehen viele den neuen Präsidenten kritisch. Jetzt treffen sich Manager der großen Firmen mit Trump. Es soll um Arbeitsplätze und Netzneutralität gehen.

Journalismus: Ich

Google, Facebook und Co. wollen die Nachrichten revolutionieren. Das könnte die Demokratie gefährden – wie jetzt schon der US-Wahlkampf ahnen lässt.