: Simon Wiesenthal

Glenn Beck: Der Hassprediger

Die große Krise der USA äußert sich vor allem in der Wut der US-Bürger. Niemand instrumentalisiert diese geschickter und gefährlicher als der Moderator Glenn Beck.

Biografie: Schatten im Reich des Sonnenkönigs

Anlässlich des 100. Geburtstages von Bruno Kreisky schrieb sein langjähriger Mitarbeiter Wolfgang Petritsch die Biografie des österreichischen Ausnahmekanzlers.

"Nazi-Jäger" Wiesenthal: In einsamer Mission

Einsamer Held: Simon Wiesenthal brachte unzählige Verbrecher des NS-Regimes vor Gericht. Doch auch er selbst war ein Gejagter. Ein Gespräch mit seinem Biografen Tom Segev

Biografie: Die Tragik des Patrioten

Biograf Tom Segev über die Widersprüche im Leben des vor fünf Jahren verstorbenen Nazi-Rechercheurs Simon Wiesenthal und den Konflikt mit Bruno Kreisky

NS-Zeit: Der Strafe entwischt

In Wien starb die ehemalige KZ-Wärterin Erna Wallisch. Sie hatte gestanden, in Majdanek Kinder zur Gaskammer geführt zu haben. Doch verurteilt wurde sie nie.

Österreich: Der Herrenreiter

Der Streit um Kurt Waldheim und seine NS-Vergangenheit erschütterte und isolierte in den achtziger Jahren Österreich. Jetzt ist der frühere Bundespräsident mit 88 Jahren gestorben

Nazis: Der lebendige Tote

Eichmann nannte ihn seinen »besten Mann«. Dieser rühmte sich, Wien »judenfrei« gemacht zu haben. Lebt Alois Brunner immer noch als Pensionär in Syrien?

Kämpfer für das Recht

Zum Tod von Simon Wiesenthal, der über tausend NS-Verbrecher vor Gericht brachte

Eine Schweizerei

Wilhelm Tell und die Räuber oder: Über die Erziehung der Banken