: Skopje

©Laszlo Balogh/Reuters

Parlamentswahlen: Knappes Rennen in Mazedonien

Sowohl konservative Regierungspartei als auch linke Opposition haben sich zum Sieger der Parlamentswahl erklärt. Es deutet sich eine schwierige Regierungsbildung an.

Flüchtlinge: "We want Germany"

Mazedonien hat seine Grenze zu Griechenland dichtgemacht. Nun suchen viele Flüchtlinge nach einem Plan B.

© Sakis Mitrolidis/AFP/Getty Images

Flüchtlinge: Ach, das ist also Europa

Tod auf den Bahngleisen, Raubüberfälle im Wald, Hunderte Kilometer Fußmarsch – wie sich Kriegsflüchtlinge in Griechenland und auf dem Balkan durchschlagen.

Mazedonien: Der Maidan von Skopje

Mazedonien wird von einer tiefen politischen Krise und ethnischer Gewalt erschüttert. Was sind die Ursachen, und welche Rolle spielt Europa? Die wichtigsten Antworten

EU-Grenzen: Die andere Seite des Schengenzauns

Vor genau einem Jahr wurden die EU-Grenzkontrollen in Mitteleuropa aufgehoben. Für die junge Generation Osteuropas ist der Westen damit noch schwerer zu erreichen

El-Masri: "Nicht beteiligt"

Der frühere Chef des Bundesnachrichtendienstes, Hanning, hat eine Panne im Zusammenhang mit der Entführung des Deutsch-Libanesen El-Masri eingeräumt. Der BND sei aber in die Verschleppung nicht verwickelt gewesen

Fall El-Masri: Eisern verschwiegen

Ex-Innenminister Schily, auch als eiserner Otto bekannt, hat im Untersuchungsausschuss ausgesagt. Oder vielmehr beredt geschwiegen.

Härte auch in Härtefällen

Baden-Württemberg schiebt gut integrierte Ausländer ab ehe ihnen eine "Altfallregelung" den Aufenthalt gestatten könnte

BND-Affäre: Lob der Opposition

Dass der Untersuchungsausschuss zur BND-Affäre sich so schnell bewähren würde, hat wohl niemand erwartet. Ein Kommentar von Katharina Schuler

BND: "Informationspanne"

Der BND hat seinen nächsten Skandal. Ein Mitarbeiter wusste schon wesentlich länger als bislang angenommen von der Entführung des Deutsch-Libanesen El-Masri.

Nach dem Überleben

Der Tsunami zerstörte das Hotel, in dem er arbeitete: Wie ein Zimmerkellner in Sri Lanka versucht, seine Welt neu zu ordnen

Anti-Terror-Kampf: Mord von Staats wegen

In Makedonien wurden sechs Pakistanis und ein Inder von Polizisten umgebracht. Bilal Kazmi war eines der Opfer. Das Verbrechen soll der Innenminister befohlen haben, um sich als Anti-Terror-Kämpfer zu inszenieren