: Solarenergie

© Jean Revillard via Getty Images

Solar Impulse: In 500 Tagen um die Welt

Der Flieger "Solar Impulse 2" hat die Erde umrundet – so langsam, man hätte das Rad nehmen können. Entsprechend unbedeutend ist das Projekt für die Zukunft der Luftfahrt.

© Moritz Küstner
Fünf vor acht

TTIP: Macht doch das Fliegen sauberer!

Hohe umweltfreundliche Standards wollen die USA und die EU bei den TTIP-Verhandlungen setzen. Wenn sie das wirklich ernst meinen, sollten sie beim Flugverkehr anfangen.

© Andreas Rentz/Getty Images

Fukushima: Nur die Sonne soll strahlen

Vor fünf Jahren kam es im Atomkraftwerk Fukushima zur Kernschmelze. Ausgerechnet ein Ex-Tepco-Manager will nun die Region retten – mit Solarkraft und Tomaten.

Serie: Das war meine Rettung

Bertrand Piccard: "Mein Weg, das Unbekannte zu umarmen"

Als Kind war Bertrand Piccard schüchtern und unsportlich. Später umrundete er als erster Mensch den Globus mit einem Ballon. Am nächsten Rekord ist er auch schon dran.

Energiewende: Ups, wir haben gewonnen!

Die Energiewende ist Deutschlands Vorzeigeprojekt. Sie wird jetzt weltweit nachgeahmt und weiterentwickelt. Stoppt das deutsche Vorbild den Klimawandel?

© Susanne Götze

Griechenland: Mit Energie aus der Krise

In Griechenland haben Bürger genug vom ewigen Krisenlied und gründen Energiegenossenschaften. Die Pioniere sind überzeugt: Es ist ein Weg zu Wohlstand und Unabhängigkeit.

© MENAHEM KAHANA/AFP/Getty Images

Israel: "Wir sind kein Emirat"

Israel wird bald zu einem Energieexporteur. Die ersten Kunden werden aber die arabischen Nachbarn sein und nicht Europa, sagt Ron Adam vom israelischen Außenministerium.

© Oliver Berg/dpa

Energiewende: Überspart

Unverdrossen packen sich die Deutschen Solarzellen aufs Garagendach – trotz deutlich gekürzter Ökostromförderung. Das Problem: Es reicht einfach nicht.

Solon: Post von Mister Turlapati

Die Insolvenz der Solarfirma Solon wird zum Wirtschaftskrimi. Die indische Firma Microsol übernimmt den Ex-Börsenstar, kündigt neues Kapital an – doch nichts passiert.

© Jean-Paul Pelissier/reuters

EEG: Merkels gebrochenes Versprechen

Die Ökostromumlage könnte erstmals in ihrer Geschichte sinken. Sie ist trotzdem immer noch weit vom dem Niveau entfernt, das Kanzlerin Merkel 2011 angestrebt hat.

Nächste Seite