: Solidarität

© Sonja/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Gleichberechtigung: Die ewige Missgunst

Frauen stellen sich gegenseitig Fallen und sind unfähig, Allianzen und Netzwerke zu schmieden. Solange das so ist, bleibt #MeToo bloß ein gut gemeintes Gesprächsangebot.

© Sean Gallup/Getty Images

Sondierung: Moderat links

Ein großer Wurf ist das Ergebnis der Sondierungsgespräche nicht. Aber die Sozialdemokraten haben sich in einigen für sie entscheidenden Punkten durchgesetzt.

© Kay Nietfeld/dpa

Große Koalition: Das kleinere Übel

Nach dem Scheitern von Jamaika setzt die Union auf die große Koalition. Doch nicht um jeden Preis. Denn das Bündnis birgt auch für CDU und CSU ein erhebliches Risiko.

© B. Dietl/DIW Berlin
Fratzschers Verteilungsfragen

Steuerpolitik: Entlastet die Armen!

Die Abschaffung des Solidaritätszuschlags wäre wirtschaftlicher Unsinn. Das Geld sollte stattdessen in alle strukturschwachen Regionen fließen – egal ob in Ost oder West.

© Bertrand Guay / AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

#MeToo: Raus aus dem Opferstatus

Wir brauchen keinen weiteren digitalen Aufschrei, wir müssen im Augenblick des Übergriffs laut werden. Statt #MeToo wünsche ich mir ein "Fuck you!"