: Sorgerecht

© sasar/Getty Images/istock

Israel: Wenn’s der Qadi richten soll

In Israel gilt für Muslime die Scharia. Vielen Betroffenen gefällt das gar nicht. Sie ziehen im Streitfall jüdische Gerichte vor.

© Mario Tama/Getty Images

J. D. Vance: Zu Hause ist Krieg

Die "Hillbilly Elegie" von J. D. Vance gilt als Trump-Erklärbuch. Aber sie ist etwas viel Besseres: eine schön pathetische Sozialreportage, die niemanden entmündigt.

Sorgerecht: Mama + Papa = Feinde

Eine Liebe geht zu Ende, der Streit um den Sohn beginnt. Experten sagen aus. Schließlich verliert ein Junge seine Mutter. Ist das gutes Recht?

KESB: Zurück zum Unrecht?

Nach dem doppelten Kindsmord von Flaach wollen Kritiker die alten Vormundschaftsbehörden wiederhaben. Die Idee vergisst die dunkle Geschichte dieser Institution.

Doku "Achtzehn": Mädchen als Mütter

Die Filmemacherin Cornelia Grünberg begleitet vier junge Mütter in einem Langzeitprojekt. Der zweite Teil der Doku-Reihe zeigt den Kampf um Schulabschluss und Sorgerecht.

Gender-Debatte: Vom Zorn abgehängter Männer

Rechte Meinungskrieger suhlen sich in ihren Ressentiments: Es scheint eine Allianz zu geben zwischen verbalen Amokläufern im Netz und einigen arrivierten Journalisten.

Scheidung: Das Recht der Väter

Im Kampf ums Kind haben auch unverheiratete Männer zunehmend gute Chancen. Mütter und Väter haben inzwischen meist beide das Sorgerecht.