Sotschi

© Clive Rose/Getty Images

Anna Fenninger: Alles unter Kontrolle

In Schladming arbeitet Anna Fenninger mit einem engen Kreis von Vertrauten an ihrer Rückkehr. Abgeschottet vom Alltag, dient alles einem Zweck: Zurück auf die Ski.

© Tasso Marcelo/Getty Images

Russland: Do swidanja, russischer Fußball

Der teure Trainer aus Italien gefeuert, zu wenig gute Spieler und ein Mentalitätsproblem. Russlands Fußballfans müsste es mit Blick auf die WM 2018 ziemlich bange werden.

© Yves Herman/Reuters

Elmau: Putin gehört nicht dazu

Die Stimmen werden lauter, die eine Rückkehr des russischen Präsidenten in die G 8 fordern. Das wäre jedoch ein völlig falsches Signal für den Friedensprozess in Europa.

© Philippe Desmazes

WM 2018: Und was ist mit Russland?

Nach dem Fifa-Skandal schimpfen alle wieder auf die WM in Katar. Dabei steht schon in drei Jahren die WM in Russland an. In einem Land, das an einem Krieg beteiligt ist.

© David Mercado/Reuters

Michael Doppelmayr: Herr der Lüfte

Keiner verkauft global so viele Skilifte wie Michael Doppelmayr. Jetzt will er mit seinen Gondeln aus Vorarlberg die Großstädte der Welt erobern.

© Wolfgang Kumm/picture alliance/dpa

Lillehammer: Die letzten Olympia-Fans

In einem norwegischen Örtchen fanden 1994 die märchenhaftesten Olympischen Spiele statt. Lillehammer möchte das noch einmal haben. Und steht damit ziemlich allein da.

© Eric van Reem/Grenke Chess Classic

Magnus Carlsen: Psssst!

Der Weltmeister Magnus Carlsen spielt erstmals in Deutschland. Schlange steht für ihn niemand, in Baden-Baden herrscht konzentrierte Stille. Und wehe, es tuschelt jemand!

Jahr 2014: Schnee von gestern

2014 ist vorbeigerauscht wie eine Lawine. Was uns bewegt, geärgert, begeistert und inspiriert hat: Die Redakteure des Hamburg-Ressorts pflügen sich durch das Jahr.