: Soziale Netzwerke

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Ein ganz klares Vielleicht zur Groko

Groko auf Zeit? Oder mit offenem Koalitionsvertrag? Hauptsache eine Regierung. Mehr über die Stimmung zwischen Union und SPD kurz vor Beginn der Gespräche im Newspodcast.

© Dado Ruvic/Reuters

Snapchat: Ein Gespenst geht um

Snapchat wollte die Chat-App der Zukunft sein. Erwachsene durften ruhig draußen bleiben. Doch nach den jüngsten Verlusten muss das Unternehmen umdenken – oder untergehen.

© House Committee on Intelligence

US-Wahlkampf: Je mehr Chaos, desto besser

Russische Akteure griffen auf Facebook stärker in den US-Wahlkampf ein als bislang vermutet. Der Kongress hat jetzt einige der manipulativen Werbeanzeigen veröffentlicht.

© Screenshot/Facebook

Facebook: High Five im Katastrophengebiet

Facebook will die Nutzer in virtueller Realität an besondere Orte bringen. Etwa auf den Mond. Oder ins zerstörte Puerto Rico. Denn VR braucht kein Fingerspitzengefühl.

© John MacDougall/Getty Images

Facebook: Hetze mit System

In die Hass-Blase geraten: Viele Facebook-Nutzer wundern sich, warum ihnen AfD-nahe Gruppen vorgeschlagen wurden. Wie mächtig ist die rechte Gegenöffentlichkeit im Netz?

© Saeed Kakavand/Chimperator

Cro: Echt jetzt?

Die Wahrheit ist immer nur ein weiteres Image: Auf seinem großartigen neuen Album "Tru" zeigt sich Cro als ehrlicher Lügner.

© Ori Toor

Algorithmen: Filterblase?

Die Filterblase spaltet die Gesellschaft. Das glaubt heute fast jeder. Dabei genügen fünf Minuten im Internet, um sich vom Gegenteil zu überzeugen.

© Stephen Maturen/Getty Images

Airbnb: Kein Heim für Neonazis

Firmen, die Kunden boykottieren: Wegen der Charlottesville-Proteste schmeißt Airbnb Neonazis raus. Andere Dienste ziehen nach. Doch Haltung zeigen hat seinen Preis.

© Joerg Brueggemann / OSTKREUZ

Jodel: Friends with benefits

Millionenfach wurde die App Jodel heruntergeladen. Die Gründer sind Studenten, sie wohnen zusammen, arbeiten zusammen und treiben zusammen Millionen ein. Ein WG-Besuch

© Henning Kaiser/dpa
Serie: 10 nach 8

Social Media: Die neuen Päpstinnen

Instagram- und YouTube-Stars wie Dagi Bee zeigen: Jeder kann berühmt werden. Für junge Mädchen ist dieser Hype gefährlich. Denn es trendet nur, wer "hot" ist.