© Josep Lago/AFP/Getty Images

Spanien: Terror in Katalonien

  • Am Donnerstagnachmittag hat es in Barcelona einen Terroranschlag gegeben: Ein Lieferwagen ist auf der Promenade La Rambla in eine Gruppe Passanten gefahren. Dabei wurden 13 Menschen getötet und mehr als 100 verletzt.
  • In der Nacht zu Freitag erschoss die Polizei in Cambrils, etwa 100 Kilometer südlich von Barcelona, fünf mutmaßliche Terroristen.
  • Ermittler gehen davon aus, dass eine größere Terrorzelle für die Taten verantwortlich ist. Die Polizei hat mehrere Verdächtige festgenommen.
© David Ramos/Getty Images

Melilla: Brückenkopf des Islamismus

Einer der Barcelona-Attentäter soll aus der spanischen Exklave Melilla stammen. Die Sperranlagen dort sind für Flüchtlinge kaum überwindbar – nicht aber für Islamisten.

Anschläge in Katalonien