© Jon Nazca /Reuters

Spanien: Warum die Linke in Spanien scheiterte

  • Wirtschaftskrise, Korruption, Vetternwirtschaft: Eine Mehrheit der Spanier möchte politische Veränderungen für ihr Land.
  • Dennoch gab es bei der Parlamentswahl am 26. Juni eine Überraschung: Die konservative Regierung gewann, sie bleibt aber ohne Mehrheit.
  • Eine Linksformation um die Anti-Sparpolitik-Partei Podemos hat dagegen enttäuschend abgeschnitten. Ist sie zu radikal aufgetreten?
  • Die Mehrheitsverhältnisse sind kompliziert. Wer wird künftig Spanien regieren?
© Julio Vergne/Atipica Films

"Mörderland": Braunes Spanien

Der Kriminalfilm "Mörderland" ist nicht nur ungemein spannend, sondern auch beklemmend. Im postfaschistischen Spanien reicht die moralische Korruption tief.