: SPD

© Illustration: Wolfgang Diemer (verwendetes Foto: Axel Schmidt/Reuters)

Martin Schulz: Der Erlöser aus der Fremde

Die SPD berauscht sich an sich selbst und an Martin Schulz. Warum neigen ausgerechnet die Sozialdemokraten immer wieder zur Heiligenverehrung?

SPD: Und dann kam Martin

Was ist eigentlich das größere Wunder: Dass die SPD wieder da ist? Oder dass sie so lange weg war?

© Steffi Loos/Getty Images

Bundestagswahl: Schulz' erster Fehler

Geht der SPD-Chef lieber auf eine Party, statt Politik zu machen? Das klingt wie eine Berliner Politposse. Aber es zeigt, wie die Union Schulz schlagen könnte.

© Oliver Dietze/dpa

Landtagswahl: Kommt Lafontaine zurück?

Plötzlich kommt Spannung in die saarländische TV-Debatte: Die CDU-Regierungschefin muss bangen, die SPD profitiert vom Schulz-Effekt – und Lafontaine genießt das Ganze.

Martin Schulz: Neu gemischt

Der Höhenflug von Martin Schulz zeigt: Demokratie braucht Unterschiede und auch Streit.

Jens Spahn: "Die Mitte liegt rechts von der CDU"

Jens Spahn, Staatssekretär und Spitzenpolitiker der Union, warnt davor, Kritiker der Flüchtlingspolitik abzustempeln. Er fordert eine harte Auseinandersetzung mit der SPD

© Egon Steiner/dpa

SPD-Politiker: Horst Ehmke ist tot

Er setzte die Ostpolitik von Willy Brandt durch, später vertrat er die Sozialdemokraten in außenpolitischen Fragen: Der frühere SPD-Politiker Horst Ehmke ist gestorben.

© Gabriel Kords für ZEIT ONLINE
Serie: Überland

Heiko Miraß: Geht da doch was?

Im äußersten Nordosten versucht Heiko Miraß das Aussichtslose: für die SPD ein Direktmandat gewinnen. Doch seit Martin Schulz Kandidat ist, klingt das nicht mehr abwegig.