: Spielfilm

© Gregor Fischer/dpa

Tom Tykwer: "Der Himmel ist immer anders"

In seiner neuen Serie "Babylon Berlin" erzählt der Regisseur von der Stadt als Hauptdarstellerin. Und wie es ist, wenn der Mensch sich plötzlich über die Wolken erhebt.

© Zoltan Balogh/MTI/dpa

"Human Flow": Stumpfen wir schon ab?

Der chinesische Konzeptkünstler Ai Weiwei zeigt auf dem Filmfest Venedig eine Dokumentation über Flüchtlinge weltweit. Sehr detailreich. Aber ändert sie unsere Haltung?

© Paramount Picture Germany

"Downsizing": Schrumpfen als Chance

Die Satire "Downsizing" mit Matt Damon eröffnet die Filmfestspiele in Venedig. Die Geschichte über Mini-Menschen ist eine Parabel auf Donald Trumps Wahlversprechen.

© Marco Nagel/2017 Warner Bros. Ent./herbX film

"Bullyparade – Der Film": Humor-Resterampe

Bully Herbigs "Bullyparade" kommt ins Kino. Und zeigt das Problem der deutschen Filmkomödie: Wir lachen am liebsten über das, worüber wir schon einmal gelacht haben.

Filmfestspiele von Cannes: Der Hammer!

Sofia Coppola und Lynne Ramsay bringen das Genrekino in Bewegung, und Nicole Kidman wird zur Geburtstagstorte – die 70. Filmfestspiele von Cannes.

© Memento Film Berlin GmbH/Hendrik Heiden

Dominik Graf: Wem die Kunst gehört

Dominik Grafs Fernsehthriller "Am Abend aller Tage" greift den Fall Cornelius Gurlitt auf. Er setzt dem Kunstsammler ein Denkmal und fragt nach der Freiheit der Bilder.

© Filmfestival de Cannes

"Happy End": Hanekes Familien

Schuldbewusstsein und das Erbe einer kolonialen Vergangenheit: Österreichs Großmeister Michael Haneke zeigt mit "Happy End" wieder eisgekühlte Gefühle in Cannes.