: Spielfilm

© Filmfestival de Cannes

"Happy End": Hanekes Familien

Schuldbewusstsein und das Erbe einer kolonialen Vergangenheit: Österreichs Großmeister Michael Haneke zeigt mit "Happy End" wieder eisgekühlte Gefühle in Cannes.

© Fotos: Getty Images | Montage: Norbert Bayer/ZEIT ONLINE

Gender im Film: Ich bin deine Mutter, Leia!

Süße Typen und karrieregeile Dominas: Die absurden Rollenstereotype in Filmklassikern fallen besonders auf, wenn man Männer und Frauen gegeneinander austauscht.

© Lucasfilm/Sunset Boulevard/Corbis via Getty Images

Carrie Fisher: Die ewige Prinzessin

Carrie Fisher spielte in mehr als 40 Filmen mit und war eine sehr gute Autorin. Doch in Erinnerung bleibt sie vor allem mit einer Rolle: Prinzessin Leia aus "Star Wars".

© Wildside/Haut et Court TV/Mediapro/Sky

"The Young Pope": Ein Papst wie Trump

Italiens Starregisseur Paolo Sorrentino hat seine erste Serie gedreht: "The Young Pope". Sein Papst ist jung, Amerikaner und ein traumatisierter Despot.

Maren Ade: Magie der Käsereibe

Maren Ade gelingt die Sensation: Cannes feiert ihren neuen Film "Toni Erdmann". Wie kam es dazu? Unsere Autorin hat die Regisseurin auf den Filmfestspielen begleitet.

© Pascal Le Segretain/Getty Images

Cannes: Eine welke Palme

Ein Altmeister gewinnt mit einem schwachen Film. Der Favorit "Toni Erdmann" geht völlig leer aus. Die Preisvergabe der Cannes-Jury ist ein Rätsel.