: Sprachkurs

© Philipp Reiss für DIE ZEIT

Integration: 17.318 offene Stellen

In Hamburg dürfen Flüchtlinge in zweiwöchigen Seminaren zeigen, was sie können: als Koch, Schweißer oder Pfleger. Es ist ein guter Zeitpunkt, die Wirtschaft braucht sie.

© Michaela Rehle/Reuters

Flüchtlinge: Eher McDonald's als Daimler

Vor einem Jahr feierten viele Konzerne die ankommenden Flüchtlinge als Wirtschaftswunder. Doch auf große Worte folgten Misserfolge, Berührungsängste, kleine Schritte.

© Fabrizio Bensch/Reuters
Serie: Idee für die Sozialdemokratie

SPD: Es lebe das Wir-Gefühl!

Heimat ist Gemeinschaft: In unserer globalisierten Welt muss die SPD die Menschen befähigen, sich einzusetzen – für sich und ihre Kommune. Nur dann entsteht Solidarität.

Integration: Von wegen Peitsche

Warum es richtig ist, dass Flüchtlinge Verpflichtungen eingehen müssen, wenn sie in Deutschland bleiben wollen.

Integration: Deutsch lernen nebenher

Wie lassen sich Hunderttausende Flüchtlinge zügig in den Jobmarkt eingliedern? Auf einem Kongress in Berlin gab es dazu einige Ideen und einen Abgleich mit der Realität.

© Babbel

Babbel: Allein zur Fremdsprache

Eine Million Menschen lernen mit Babbel online Sprachen. Das Berliner Unternehmen hat sich vom Community-Gedanken verabschiedet und mit einem anderen Konzept Erfolg.