Städtereisen

Nordrhein-Westfalen: Lüdenscheid

Da wollten Sie nie hin? Jetzt sind Sie nun mal da. Christiane Grefe nimmt Sie zwei Stunden an die Hand. Sie entdecken: Die Sonnenseiten des Regens.

© Walter Vogel/Verlag Kettler

Paris: Die vergangene Stadt

Jahrzehntelang fuhr der Fotograf Walter Vogel nach Paris, um die Stadt und ihre Bewohner zu fotografieren. Seine Bilder zeigen eine Stadt, die es so nicht mehr gibt.

© Timothy A. Clary/AFP/Getty Images

New York: Ich war noch niemals in New York

Wenn unser Autor das sagte, reagierten Freunde und Kollegen mit quiekender Stimme: "Wirklich noch niiee?" Mit ihren Geheimtipps reist er nun in die Stadt der Städte.

Airbnb: Noch warm?

Wir sollen überall auf der Welt zu Hause sein, wünscht sich das Übernachtungsportal Airbnb. Doch je größer die Buchungsplattform wird, desto lauter wird die Kritik.

© Jeff J Mitchell/Getty Images

Belfast: Hinter der Mauer wohnen die anderen

Der Nordirlandkonflikt ist beendet, die Mauern zwischen protestantischen und katholischen Vierteln sind noch da. Eine Tour durch Belfast zeigt: in manchen Köpfen auch.

© Stendahls/PR

Schweden: Ein Tag in Göteborg

Slottsskogen, Vrångö, Masthugget! Stadtpark, Rundwanderweg, kleine Cafés! Wer auf dem Weg nach Oslo oder Stockholm einen Stopp in Göteborg einlegt, tut das Richtige.

© Eva Steinlein

Litauen: Vilnius, ein Best-of Europa

Das Englisch ist perfekt, und an die sowjetische Vergangenheit erinnert nur noch ein Freizeitpark: Litauens Hauptstadt präsentiert sich als sehr westliche Stadt.

© Christopher Furlong/Getty Images

Pop-Tourismus: Das klingt dir ähnlich, Liverpool!

Klingt Detroit nach Auspuff, Manchester nach Regenwolken, Hamburg nach Diskurs? Hat also jede Stadt ihren Sound? Diese Fragen beantwortet ein popkultureller Reiseführer.

© Klaus Raab
Serie: Flopulär

Paris: Muss ja

Der schlechteste Paris-Reiseführer im Userranking ist ein Toiletten-Guide. Wir haben die vorgestellten Klos besucht. Individueller kann man Paris kaum erkunden.

© zettberlin / photocase.de
Serie: Unterschätzte Stadt

Nordrhein-Westfalen: Prost, Soest!

Die alte Hansestadt Soest ist bekannt für Grünsandsteinkirchen und Fachwerkhäuser, hat aber deutlich mehr zu bieten. Zum Beispiel Krähen, Pinguin-Streit und Bullenaugen.

© Liesa Jierka

Innsbruck: Mir geht’s gold

Das Nala in Innsbruck ist von außen ein schlichter Fünfziger-Jahre-Kasten. Innen haben sich die Macher ausgetobt und Zimmer für verschiedene Temperamente eingerichtet.

© beornbjorn / photocase.de

Hipster: Beim Barte des Ästheten

Das Hamburger Stadtmarketing verschickt an ausländische Journalisten einen Hipster Guide. Damit sie wissen, wo die coolen Leute leben. Wir haben das mal nachgeprüft.