: Städtereisen

Serie: Gestrandet in

Uckermark: Prenzlau

Da wollten Sie nie hin? Jetzt sind Sie nun mal da. Unsere Autorin nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: Das Uckermark-Gefühl.

Porto: Gewusel im großen Stil

Der Stadtteil Bombarda ist Portos Kreativlabor. Im Rosa et Al Townhouse kann man es bewohnen.

© Laszlo Balkanyi

Budapest: Ruinöse Pracht im Schlafzimmer

Im 8. Bezirk von Budapest regiert der Charme des Verfalls. Das gefällt den Studenten, sie bevölkern einstige Adelspaläste, die heute Hotels sind. Wie das Brody House

London: Ja, ich will!

Im Rathaus von Bethnal Green wurden Tausende Paare getraut. Jetzt ist der Prachtbau ein Hotel. Geheiratet wird immer noch – im ehemaligen Ratssaal.

© Hotel Le Pigalle Paris

Paris: Das Versprechen

Le Pigalle versteht sich als "hôtel de quartier", als Nachbarschaftshotel. Der Gast wird sanft gebettet – und soll zugleich an wilde Zeiten denken.

© Dimitris Kleanthis

Athen: Manege Europa

Es gibt ein Leben inmitten der Krise. Im Athener Stadtteil Psirri kann man es genießen – als Gast des bunten City Circus Hostels.

© Mattias Hamrén & Jason Strong

Oslo: Frisch ans Werk

The Thief ist das einzige Hotel in Oslos neuem Stadtteil Tjuvholmen. Es nimmt Kunst fast so ernst wie das zeitgenössische Museum nebenan – und zeigt gern dessen Bilder.

© Teddy Iborra/Hotel Brummell

Barcelona: Die Dorfschönheit

Am Hang von Barcelonas Hausberg Montjuïc, im beschaulichen Poble Sec, liegt das Hotel Brummell. Es ist so interessant, man vergisst glatt, die Stadt zu besichtigen.

© dpa
Serie: Gestrandet in

Niedersachsen: Gestrandet in Celle

Sie wollten nie nach Celle? Jetzt sind Sie nun mal da. Entdecken Sie mit unserem Autor ein herrliches Gefängnistor und die Farbe Lila.

© Carsten Koall/Getty Images
Serie: Gestrandet in

Niedersachsen: Gestrandet in Wolfsburg

Da wollten Sie nie hin? Jetzt sind Sie nun mal da. Unsere Autorin nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: Currywurst und Barockgarten.

Serie: Gestrandet in

Baden-Württemberg: Reutlingen

Sie wollten gar nicht nach Reutlingen und sind plötzlich doch da? Unser Autor nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Auf einem Rundgang entdecken Sie: Wohlstand.

© Frank Vinken/Zentrum für Internationale Lichtkunst
Serie: Unterschätzte Stadt

Unna: Himmel unter den Füßen

Unna ist auf den ersten Blick eine mäßig interessante Mittelstadt am Rand des Ruhrpotts. Dabei ist es der einzige Ort weltweit, der den Himmel einfangen konnte.

© Sean Gallup/Getty Images
Serie: Gestrandet in

Mecklenburg-Vorpommern: Schwerin

Schwerin ist Deutschlands vielleicht schönste Stadt. Das sagen nicht wenige Schweriner. Unser Autor nimmt Sie mit auf einen zweistündigen Rundgang. Sie entdecken: Kitsch.

© picture alliance/dpa/Armin Weigel
Serie: Gestrandet in

Bayern: Gestrandet in Ingolstadt

Historische Altstadt? Eigentlich müsste es heißen: Historische Autostadt. Unsere Autorin nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: Die Autokratie.

© REUTERS/Wolfgang Rattay
Serie: Gestrandet in

Nordrhein-Westfalen: Gestrandet in Bonn

Eigentlich wollten Sie nie nach Bonn reisen? Und plötzlich sind Sie doch da? Keine Sorge: Unsere Autorin nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: die BRD.

© Martin Schutt/dpa
Serie: Gestrandet in

Thüringen: Gestrandet in Erfurt

Sie wollten nie nach Erfurt? Jetzt sind Sie nun mal da. Entdecken Sie mit unserem Autor einen Konfessionsknoten und prächtige Gildehäuser, die die DDR überlebt haben.

© Thomas Starke/Getty Images
Serie: Gestrandet in

Nordrhein-Westfalen: Gestrandet in Duisburg

Sie wollten nie nach Duisburg? Jetzt sind Sie nun mal da. Entdecken Sie mit unserem Autor die romantischste Straße Europas und, natürlich, Heavy Metal.

© Sebastian Kahnert/picture alliance/dpa
Serie: Gestrandet in

Baden-Württemberg: Heilbronn

Sie sind aus Versehen in Heilbronn gelandet? Nicht schlimm! Genießen Sie, was die Stadt Ihnen zu bieten hat: vor allem Kaffee und Wein.

© Digital Light Source/Getty Images

Städtereisen: Geht da was?

Der erste Besuch in einer Stadt ist wie ein Date mit einer Unbekannten. Manchmal verliebt man sich dabei. Wir haben drei Autoren mit drei Städten verkuppelt.