: Statistik

Terrorismus: Wohin mit der Angst?

Fast scheint es so, als könne der Terror überall zuschlagen und jeden treffen. Wie wir lernen können, mit unserer alltäglichen Furcht zu leben

© Nicolas Armer/dpa

Angst: Hilfe! Flüchtlinge!

Ob Glyphosat, Einbrüche oder Ausländer: Politiker schüren diffuse Ängste, um Wähler zu gewinnen. Eine erfolgreiche Masche, der unwissende Mensch reagiert allzu gern über.

Offene Haftbefehle: 280 Tage auf der Flucht

Nur bei Bagatelldelikten werden Haftbefehle nicht vollstreckt? Falsch. Neue Daten zeigen: Auch Mörder und Terroristen tauchen ab und werden nicht gefasst. Jahrelang.

Kriminalstatistik: Kriminell kompliziert

Der Anteil ausländischer Tatverdächtiger in Hamburg steigt, dokumentiert die neue Kriminalstatistik. Wer die Zahlen prüft, stellt fest: Es ist doch nicht ganz so einfach.

Demografie: Zählen wie Augustus

Wie viele Menschen leben in Deutschland? Auch wegen der Flüchtlinge hat der Staat den Überblick verloren. Damit er richtig planen kann, ist ein klassischer Zensus nötig.