Stefan Raab

© dpa

Stefan Raab: Der Dirigent

Stefan Raab hat die öffentliche Aufmerksamkeit gezähmt, bis sie ihm aufs Wort gehorchte. Am Samstag beendet Deutschlands begabtester Publikumsdompteur seine TV-Karriere.

© Herbert Pfarrhofer / dpa
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Botox für die Seele

Der "Musikantenstadl" musste unters Messer: Herausgekommen ist die "Stadlshow", die hipper, jünger und cooler werden soll. Gibt es jetzt bald auch eine Hashtaglshow?

© Britta Pedersen / dpa
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Kick it like Beckmann

Heidi Klum hat Wolfgang Joop aus ihrer Modelshow entlassen. Er ist nur einer von vielen Männern, die das deutsche Fernsehen verliert. Darüber müssen wir dringend reden.

© Pro Sieben / Willi Weber

Stefan Raab: Das Grinsen der Nation

Stefan Raab ist TV total, überall, immer. Nach einer 16-jährigen Karriere will er sich Ende dieses Jahres aus dem Fernsehen zurückziehen. Wird man ihn vermissen?

© Pascal Kerouche

Nico Suave: Auf Wiederhören

Am morgigen Samstag wird Nico Suave beim Bundesvision Song Contest antreten. Für Hamburg. Und für sich selbst. Geschichte eines furiosen Comebacks

© Kevin C. Kox/Getty Images

Film "Der perfekte Wurf": The Big Nowitzki

Entspannt, ehrlich, bescheiden. Soweit die Klischees über den Basketball-Star Dirk Nowitzki. Das Besondere: Sie stimmen alle. Wer zweifelt, muss ins Kino gehen.

© Marcus Brandt/dpa

Medien: Unter Druck

Der "Spiegel"-Chefredakteur ist angezählt, die Chefs von "Stern" und "Focus" müssen gehen, dabei hatten alle drei erst 2013 angefangen. Was ist los in der Medienbranche?

Serie: Zeitgeist

Zeitgeist: Glückliche Republik

Die Deutschen sind vom Wahlkampf nicht gefesselt - und das ist gut so. Wahlmüdigkeit signalisiert Vertrauen, nicht Verdruss. Alles andere wäre mehr Grund zur Sorge.

TV-Duell: Sieg ohne Wert

Viele gaben Peer Steinbrück vor dem TV-Duell mit Angela Merkel keine Chance. Der SPD-Kandidat hat sie gut genutzt, doch zum Wahlsieg wird es kaum reichen. Ein Kommentar