: Steve Reich

© cstrecords

Sarah Neufeld: Vier Saiten der Zuckerwatte

Die kanadische Geigerin Sarah Neufeld macht mit ihrer Band Arcade Fire eigentlich Indie-Stadionrock. Auf ihrem neuen Soloalbum wagt sie sich ins Abstrakte.

© Stefan Hoederath/Redferns/Getty Images

Philharmonie Köln: H-Moll, du liebe Güte!

Tumult in der Kölner Philharmonie, Konzert abgebrochen: Wie eine Phasenverschiebung von 1967 die Bildungsbürger überfordert und ihre Angst vor der Gegenwart offenbart.

© Sarah Small

The Knights: Die Party in der Party

Concerto grosso neu gedacht: Das New Yorker Ensemble The Knights zeigt auf dem Album "The Ground Beneath Our Feet", wie weltoffen Bach, Reich und Strawinsky klingen.

Oper "Jenůfa": Babymord in der Provinz

Große Kunst, wenn die Musik mehr weiß als das Libretto: Der Regisseur Christof Loy wagt eine beklemmende Deutung von Leoš Janáčeks "Jenůfa" an der Deutschen Oper Berlin.

Sónar Festival : Ein Sandwich aus Geräuschen

Zupf, Zims, Schromms, Bumm – so klingt akustischer Techno. Der Eröffnungstag des Sónar-Festivals für elektronische Musik gehörte den Instrumentalkünstlern.

Elektronische Musik: Holzhaptik auf dem Sónar

In diesem Jahr bestimmen akustische Instrumente das Sónar-Festival. Was sagt die Nostalgiewelle über die Zukunft der elektronischen Musik aus? Von Christian Berkes

interview: „Ich bin Jazz“

Helge Schneider entpuppt sich in seinem Film „Jazzclub – Der frühe Vogel fängt den Wurm“ als großer Improvisator des Lebens und als Musikkenner

"Ich bin Jazz"

Helge Schneider entpuppt sich in seinem Film "Jazzclub - Der frühe Vogel fängt den Wurm" als großer Improvisator des Lebens und als Musikkenner

Musik: Gegenwart als Lebensform

Ein Besuch beim Frankfurter Ensemble Modern, das sich ganz darauf spezialisiert hat, Musik von heute zur Darstellung zu bringen