: Straßenbau

© Sven Hoppe/dpa

Infrastruktur: Niemand will das Geld

Die Politik hat Geld, gibt es aber nicht aus: Weil Planer und Bauarbeiter fehlen, werden Fördermittel für die Sanierung von Schulen und Straßen nicht abgerufen.

Baumalleen: Der Baum als Feind

Kulturfreunde verehren Alleebäume, der Autolobby sind sie verhasst. Das Problem: Jeder kann die Straßenbauregeln in seinem Sinne interpretieren.

Sparpolitik: Der Brandbrief der Richter

Durch ritualisiertes Jammern mehr Ressourcen zu ertrotzen hilft keinem. Lieber sollte man diskutieren, wo gespart werden kann und wo nicht.

Polen: "Wir zahlen nicht allein"

Polens Finanzminister Mateusz Szczurek über das geplante Investitionsprogramm der Europäischen Union und darüber, was sein Land dazu beitragen will.

© Ingo Wagner/dpa

Infrastruktur: Das wird teuer!

Die Regierung will Privatkapital für die Infrastruktur mobilisieren. Ein riskantes Unterfangen, denn so entstehen undurchsichtige Finanzgeschäfte – zu Lasten der Bürger.