: Student

© Staatsarchiv Hamburg

Studentenbewegung: Das gibt Zoff, Herr Prof

Vor 50 Jahren begann die Revolution an den deutschen Hochschulen – mit einer Aktion in Hamburg. Norbert Jankowski hat sie mitgeplant. Und erzählt die ganze Geschichte.

© Jan Woitas/dpa picture alliance

Universität Leipzig: Forscher Journalismus

Einst gab es an der Uni Leipzig eine renommierte Journalisten-Ausbildung. Doch politische Kämpfe führten beinahe zum Untergang des Studiengangs

© Odilon Dimier/plainpicture

Medizinstudium: Die Schweiz ruft

Weniger Bürokratie und bessere Bezahlung locken jährlich Tausende Medizinstudenten und Ärzte ins Nachbarland. Nicht alle Schweizer freuen sich darüber.

Erasmus: Türkisch für Mutige

Die Erasmus-Koordinatorin der Universität Münster erklärt, warum die Hochschule weiterhin Studenten in die Türkei schickt.

Studieren im Ausland: Politische Bildung

Wie studiert es sich, wenn es im Gastland kriselt? Drei deutsche Studenten über den Reiz, genau jetzt in Barcelona, Bogotá und Istanbul zu sein

© Julián Gentilezza/unsplash.com

Ausbildung: Abbrecher erwünscht

Wer sein Studium nicht zu Ende bringt, fühlt sich schnell als Versager. Doch auf dem Ausbildungsmarkt haben Studienabbrecher gute Chancen.

© pixabay.com

Studenten: Studieren zu viele?

Inzwischen gibt es mehr Studenten als Auszubildende – aber fast jeder Dritte bricht das Studium ab. Leidet Deutschland an einem Akademisierungswahn?

© Heinrich Holtgreve für DIE ZEIT

Semesterbeginn: "Stress machen wir uns selbst"

An der Uni beginnt das Semester. Alles dreht sich um Lerndruck, Geldsorgen und das Mensaessen. War das eigentlich schon immer so?

© Foto: Nicole Neumann für DIE ZEIT

Rechtsstreit: Selbst verteidigt

Streit mit dem Vermieter, aber kein Geld für einen Anwalt: Wie eine Studentin allein vor Gericht landete.