Syrien : Ein Land im Krieg

  • Aus friedlichen Demonstrationen hat sich 2011 in Syrien ein Krieg mit vielen Fronten entwickelt.
  • Die syrische Regierung von Diktator Baschar al-Assad bombardiert die eigene Bevölkerung. Auch der "Islamische Staat" (IS) und Rebellenmilizen wie die salafistische Ahrar al-Scham, der Al-Kaida-Ableger Al-Nusra oder die Muslimbrüder greifen Zivilisten an.
  • Die 2004 gegründete islamistische Terrormiliz IS kämpft in Syrien gegen die Regierungstruppen von Assad, die Freie Syrische Armee und die kurdische Minderheit im Norden. Wo der IS herrscht, errichtet er ein Terrorregime.
  • Im September 2014 schloss sich unter der Führung der USA und mehrerer arabischer Staaten eine Militärkoalition zusammen, die aus der Luft IS-Ziele in Syrien und im Irak angreift.
  • Russland greift seit September 2015 in den Krieg ein und fliegt Luftangriffe – offiziell um den IS zu schwächen. Kritiker werfen Russland vor, die Angriffe gälten moderaten Rebellengruppen, die Gegner des Assad-Regimes sind.
  • Aus Syrien fliehen Hunderttausende Menschen. Laut einer Studie der Nichtregierungsorganisation SCPR sind in dem Krieg bislang 470.000 Menschen getötet worden, 45 Prozent der Bevölkerung wurden vertrieben.
© George Ourfalian/AFP/Getty Images

Syrien: Einen Plan B gibt es nicht

Waffenruhe in Syrien in einer Woche? Eine Illusion, das machen Baschar al-Assads Äußerungen deutlich. Trotzdem führt kein Weg an Abkommen wie dem in München vorbei.

© Roman Pilipey/EPA/dpa

Minsk II: Tödliches Friedensabkommen

Es sollte Frieden bringen und stoppte das Töten nicht: 3400 Menschen starben, seit vor einem Jahr das Minsk-II-Abkommen unterzeichnet wurde. Ein Erfolg bleibt es dennoch.

AFP/Getty
Wer kämpft in Syrien?

Wer kämpft in Syrien?

Laden …

Wer kämpft in Syrien?

Zerrissenes Land

Mehr als 250.000 Menschen sind in Syrien getötet worden, seit der Konflikt im Frühjahr 2011 als friedlicher Protest gegen die Regierung begann. Das Assad-Regime reagierte mit Gewalt, seine Gegner griffen zu den Waffen – heute herrscht Bürgerkrieg.

Laden …

Wer kämpft in Syrien?

Seit Beginn des Bürgerkriegs sind große Teile Syriens der Kontrolle des Regimes entglitten. Sie werden von unterschiedlichsten Milizen gehalten. Auch von außen erfahren die Kriegsparteien Unterstützung, und andere Länder greifen in den Krieg ein.

Laden …
AFP/Getty
Das Assad-Regime

Das Assad-Regime

Geschwächt und zurückgedrängt

Laden …
Laden …
© AMEER AL-HALBI/AFP/Getty Images

Syrien: E-Mail aus Aleppo

Zehntausende flüchten vor den Bomben aus Aleppo. Einige aber harren in den von Rebellen kontrollierten Vierteln aus. Wie Zouhir al Shimale. Er hat uns geschrieben.

© Fatih Aktas/Anadolu Agency/dpa

Flüchtlinge: Hoffnung Europa

Hunderttausende Menschen fliehen vor Krieg, Hunger und Armut nach Europa. Die EU-Staaten streiten darüber, wie viele Flüchtlinge sie aufnehmen können.

Jetzt lesen
© privat

Syrien: Der Exodus von Tel Goran

Ein Dorf in Syrien, 160 Menschen, alle Christen. Vor einem Jahr stürmt der IS den Ort, die Einwohner fliehen. Unsere Autoren haben sich auf die Suche nach ihnen gemacht.

© Moritz Küstner
Fünf vor acht

Russland Putins Spiel mit dem Krieg

Putin versucht, Erdoğan mit Kampfjets, Truppen und Propaganda einzuschüchtern. Der Konflikt zwischen Russland und der Türkei droht zu einem Test für die Nato zu werden.

© Michael Heck
Fünf vor acht

Libyen "Ein zweites Syrien am Mittelmeer"

In Libyen wächst die Bedrohung durch den "Islamischen Staat", die Terroristen rücken noch bedrohlicher an Europa heran. Soll der Westen, also die USA, eingreifen?