: Tarik Asis

Irak: Drittes Todesurteil gegen "Chemie-Ali"

Ein Gericht hat Hassan al-Madscheed, genannt "Chemie-Ali", wegen der Vertreibung und Ermordung von Schiiten im Irak verurteilt. Ex-Außenminister Asis wurde freigesprochen

Worte der Woche

„Der Irak bleibt bei seiner Ablehnung all dessen, was eine Demütigung der Iraker bedeutet, und das irakische Volk und die irakische Führung sind bereit, allen Konsequenzen ins Auge zu sehen.

Worte der Woche

„Den Makel, ein Ossi zu sein, schüttelst du am besten ab, indem du, wie vor dir schon vier Millionen, westwärts aufbrichst und dort bald mit den Wölfen heulst und bald mit den Schafen blökst.

Bushs Kriegsziel: ein Sieg-Frieden?

Geht der Golfkonflikt zu Ende, ohne daß es zur Schlacht um Kuwait kommt? Eine Garantie dafür gibt es nicht; dafür ist die Bereitschaftserklärung Bagdads, aus dem eroberten Emirat wieder abzuziehen, noch mit zu vielen Undeutlichkeiten belastet.

Im Angesicht des Krieges

In den letzten Tagen vor Ablauf des Uno-Ultimatums scheiterten alle diplomatischen Versuche, eine friedliche Lösung zu finden

Chronik der Golfkrise: Wie sich der Knoten schürzte

Seit fünfeinhalb Monaten hält Saddam Hussein die Welt in Atem. Seinem Raubzug auf Kuwait folgten weitere Gewaltakte im Scheichtum, Geiselnahmen und -freilassungen, diplomatische Bemühungen um einen Frieden, Phasen der Hoffnung und der Entmutigung.

Der Diplomat am Ende seines Lateins?

Persönliche Freundschaften sind nicht die Regel in der Politik, schon gar nicht am Potomac, wo mit besonders harten Bandagen um Macht und Vorteile gerungen wird.

Worte der Woche

„Ein Einbrecher dringt in dein Haus und nimmt sich tausend Pfund. Dann schließt er sich in dein Badezimmer ein und sagt, ich bin bereit, dir 500 Pfund zurückzugeben, wenn ich mit den anderen 500 verschwinden kann.

Golf-Krieg: Kein Sieger, kein Frieden

Die Kämpfe zwischen den Truppen Bagdads und Teherans hatten 27 Monate lang die nördliche Hälfte der 800 Kilometer langen Grenze zwischen den beiden Staaten unberührt gelassen.

Iran: Schleppender Krieg

Die iranische Armee hält den Invasionstruppen weiterhin stand. Einer neuen UN-Friedensinitiative werden Erfolgschancen eingeräumt.