© Screenshot Tatort

Tatort: Sonntags wird gemordet

  • Der erste "Tatort: Taxi nach Leipzig" wurde am 29. November 1970 mit Walter Richter in der Hauptrolle als Kommissar Trimmel ausgestrahlt. Die 1000. Folge vom 13. November 2016 trägt denselben Namen. Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg) ermitteln gemeinsam.
  • Derzeit gibt es 22 Ermittler bzw. Ermittlerteams. Lena Odenthal ist seit 1989 in Ludwigshafen im Einsatz und damit die dienstälteste Kommissarin im "Tatort". Ältestes Ermittlerteam sind seit 1991 die Münchner Kommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec).
  • Die Erstausstrahlung eines neuen Falls läuft in der Regel sonntags um 20:15 Uhr. Seit 1980 dauert ein Fall etwa 88 Minuten, zuvor gab es auch Folgen, die zwei Stunden gingen.
  • Die Idee stammt von Gunther Witter. Er wurde mit der Nachfolge für den "Stahlnetz"-Krimi der ARD beauftragt.
  • Pro Jahr werden etwa 35 neue "Tatort"-Folgen produziert. Verantwortlich sind die eigenen Produktionsbetriebe der Rundfunkanstalten.
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Köln: Bekloppte gibt es überall

© WDR/Thomas Kost

Ein Kölner "Tatort" über den Karneval. Wird das ein Blick hinter die Kulissen der Illusionsmaschine? Nein, es bleibt die kulissenhafte Welt eines ARD-Sonntagabendkrimis.

© MDR/Anke Neugebauer
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Weimar: Das ist ein Fake

Achtung, gleich passiert was Witziges! Oder doch nicht? Im Spaß-"Tatort" aus Weimar verwaltet sich ein uninspirierter Kriminalfall zu Tode.

© SR/Manuela Meyer
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Saarbrücken: Köche und Drogen

Schichtarbeiter und Spitzenköche. Der Saarbrücker "Tatort" verwurstet das Thema Klassenunterschiede mit seinem drolligen Kommissar und kasperhaften Ermittlungen.

© WDR/Markus Tedeskino

Serie: Der bessere Dreh

Vorhersehbare Handlung, klischeehafte Charaktere: Sie haben sich mal wieder über den Sonntagskrimi geärgert? In "Der bessere Dreh" schreiben wir ihn einfach neu.

Jetzt lesen
© HR/Degeto/Bettina Müller
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Frankfurt: Nettes deutsches Mädchen

Nordafrikaner und eine Neonazi-Frauen-WG. Der "Tatort" Frankfurt erzählt von Flüchtlingen und Neurechten, ist der politischen Brisanz seines Stoffs aber nicht gewachsen.

© ARD Degeto/BR/Bavaria Fernsehproduktion/Bernd Schuller
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort"-Kritikerspiegel: Klingelingeling

Im neuen "Tatort" aus München wird es leider nicht besinnlich. Die Kommissare Batic und Leitmayr müssen den Tod eines Babys aufklären. Unsere Kritiker sind gespalten.

© Bayerischer Rundfunk/Hendrik Heiden
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Polizeiruf 110": Alle gegen Meuffels

Kommissar von Meuffels wird von einem alten Fall heimgesucht und nimmt gegen den Willen seiner Vorgesetzten die Ermittlungen auf. Unsere Kritiker sind zwiegespalten.