: Terrorbekämpfung

© [M] Britta Pedersen/dpa (links) Andreas Gebert/dpa (rechts)

Terrorismus: Laster, schwarz und weiß

Die Lkw in Berlin und Nizza trugen die Farben des IS. Auch in Deutschland gebe es eine dschihadistische Tradition, warnt der französische Soziologe Gilles Kepel.

© Julian Stratenschulte/dpa

Innere Sicherheit: Zu den Waffen!

Übergriffe in Köln, Anschläge in München und Berlin – überzeugt fordern Politiker mehr Waffen und Überwachung für mehr Sicherheit. Fraglich ist, was das Aufrüsten bringt.

© Polizei Berlin/Handout/dpa

Islamismus: Was ist ein Gefährder?

Der wegen des Anschlags in Berlin gesuchte Tatverdächtige galt den Behörden schon bisher als islamistischer Gefährder. Mehr als 500 davon kennt das Bundeskriminalamt.

© Michael Ukas/Getty Images

Facebook-Besuch: Mehr Löschen wagen

Innenminister de Maizière besucht das Berliner Facebook-Büro. Auf den ersten Blick reine PR, ist es Teil einer größeren Agenda für mehr Überwachung und Kontrolle im Netz.