Terrorbekämpfung

© GCHQ/BRITISH MINISTRY OF DEFENSE/epa/dpa

CIA und GCHQ: Topspione diskutieren in München

Premiere in München: Die Chefs von CIA und britischem Geheimdienst stellen sich auf der Sicherheitskonferenz der öffentlichen Debatte um Terrorbekämpfung und Datenschutz.

© Bernd von Jutrczenka/dpa

BFE+: Die Polizei spielt Krieg

Sturmgewehre, Häuserkampf – die Polizisten der neuen Anti-Terror-Einheit BFE+ denken und handeln wie Soldaten. Und weichen damit die Trennung von Militär und Polizei auf.

© Jean-Paul Pelissier/Reuters
Serie: Zeitgeist

"Islamischer Staat": Die Terror-Falle

Wohlmeinende suchen die Schuld für die Anschläge von Paris in Fehlern des Westen. Doch der ist dafür nicht verantwortlich, und nichts rechtfertigt einen Massenmord.

© Frederic Speich/dpa

Anschläge von Paris: Sie brauchen uns

Es reicht nicht, Syrien halbherzig zu bombardieren. Deutschland muss Frankreich im Kampf gegen den "Islamischen Staat" unterstützen – notfalls auch militärisch.

Anti-Terror-Kampf: Ein bisschen Krieg

Russland und die USA kämpfen in Syrien gegen den Terrorismus. Warum sich der "Islamische Staat" dennoch behaupten kann – eine Recherche von Washington bis Mossul.

Israel: Das Prinzip Abschreckung

Die Angst, in die Zeiten der Zweiten Intifada zurückzufallen, ist in Israel groß. Zum Selbstschutz rüsten sich viele mit Tränengas und beantragen Waffenscheine.

BND: Kontrolle, aber richtig

Der Bundesnachrichtendienst braucht die kritische Aufsicht durch das Parlament, schreibt ein BND-Mitarbeiter. Aber wer den Dienst kontrolliert, müsse ihn auch verstehen.

© Michael Dalder/Reuters

BND-Affäre: Geheim

Kann man den Amerikanern nach der NSA-Affäre noch vertrauen? Und dem BND? Ein Streitgespräch zwischen einer Netz-Aktivistin und dem Vorsitzenden des NSA-Ausschusses