Theater

© Arno Declair

Theater: Die Nussschalenkönige

Auch sein 400. Todestag ändert nichts daran: Shakespeare wirft zu viele Rätsel auf. Zu viele Affekte, zu wenig Maß. Um ihn zu begreifen, brauchen wir das Theater.

Dance: Tanzen heißt kämpfen

Der Wunsch zu tanzen hat die Kolumbianerin Sonya Rima bis nach Hamburg geführt. Aus dem Traum wurde ein harter Job. Welche Opfer muss man als Künstler bringen?

© Hauke-Christian Dittrich/dpa

Katharina Thalbach: Katharina die Größte

Kanzlerin, Schleckerfrau, Supermutti: Katharina Thalbach hat fast jede ostdeutsche Frauenrolle gespielt. Doch warum spricht sie so ungern über ihre Ost-Biografie?

© Lottermann und Fuentes
Serie: Das war meine Rettung

Das war meine Rettung: Claudia Michelsen

Claudia Michelsen schmiss Mitte der Neunziger alles hin und zog nach Kalifornien. Von diesem Mut zehrt sie bis heute. Ihrer Schauspielkarriere hat es nicht geschadet.

Theater: Im Schießkino

Claus Peymann inszeniert Peter Handkes neues Stück "Die Unschuldigen, ich und die Unbekannte am Rand der Landstraße" in Wien

© Cie Gilles Jobin/Tanzfestival Steps

Tanzfestival "Steps": Ein Schritt voran

Die Migros hat mit dem Festival "Steps" den modernen Tanz in die Schweiz gebracht – und sich ein Monopol geschaffen. Das stößt einigen in der Szene sauer auf.

© Nina Piatscheck
Serie: Diesmal in...

Theater Oldenburg: Proben für den Untergang

Mitspracherecht, Wohnungsnot, Gewinnmaximierung: Bitte einmal Begriffe raten. In Oldenburg wollen Studenten im Theater die Welt retten und die Stadt verändern.

© Alex Walker
Serie: Wundertüte

Wundertüte: Schattentheater

Das Schattentheater ist ein uraltes Kinderspiel von großer Wirkung und kleinem Aufwand. Alles, was man für die Vorstellung braucht, sind Licht, Pappe und ein Bettlaken.

© Jason Merritt / Getty
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Der Rüpel raucht

Für einen Schauspieler wie Leonardo DiCaprio ist es wichtig, sein Image zu wahren. Deshalb hat er in einem Theater E-Zigarette gedampft. Er wird halt auch nicht jünger.