: Theater

© Roman Goebel
Serie: Das war meine Rettung

Samuel Finzi: "Zuletzt habe ich Porsches gewaschen"

Bevor seine Schauspielkarriere begann, wollte Samuel Finzi schon alles hinschmeißen. Er arbeitete auf dem Bau, als Pfleger und als Kurier. Eine Begegnung änderte alles.

© Georg Soulek/Burgtheater

Burgtheater Wien: Wegrasieren! Ausrotten!

Joachim Meyerhoff hat das Theatermittel der Publikumsbeschimpfung ausgereizt. Er bricht aus seiner Rolle der "Volksfeind"-Inszenierung aus, aber leider zu spät.

Volksbühne: Die Implosion

Endlich ist die Volksbühne unter ihrem neuen Intendanten Chris Dercon wiedereröffnet worden. Aber was da stattfand, war kein Fest, sondern ein Debakel.

"Rote Zora": Über Bande gespielt

Eine Gruppe Kids, eine Anführerin, viel Elend und noch mehr Mut: Die brillante "Rote Zora" für Kinder am Thalia.

© Thomas Aurin/Schauspielhaus Hamburg

"Geächtet": Die Stunde des Whoppers

Ayad Akhtar bekommt den Nestroy-Autorenpreis für sein Erfolgstheaterstück "Geächtet". Es wird weltweit gefeiert, dabei ist es geschmacklos und nah am Identitären.

©Paul Zinken/dpa

Berliner Bühnen: Die ganze Stadt ist ein Theater

Während die Volksbühne besetzt wird, beginnt an den Berliner Bühnen der Premierenbetrieb. Protokoll einer erstaunlichen Theaterwoche, in der es viel gekracht hat.

© Hans Jörg Michel, Mannheimer Nationaltheater

Noah Haidle: Splatterfun in glorious Mannheim

Seine Stücke sind blutrünstig. Trotzdem möchte er mit Schönheit die Welt retten. Eine Begegnung mit Noah Haidle, der jetzt Hausautor des Mannheimer Nationaltheaters wird.

© Joachim Dette/HKW

Mohammad Al Attar: Im Geist der Freiheit

In Berlin fand der syrische Dramatiker Mohammad Al Attar eine Heimat. Hier macht er ein "Theater der Unterdrückten". Es soll Hoffnung in der arabischen Welt wecken.

© Kay Nietfeld/dpa

Volksbühne: Tanzen ist Schwimmen ist Leben

Die Volksbühne eröffnet mit gleich drei Tanzstücken. Die Choreografien von Boris Charmatz gehören zu Chris Dercons Bekenntnis, wie die aktuelle Uraufführung zeigt.

© Jörg Carstensen/dpa

Tempelhof: Die Volksbühne am Flughafen

Das Berliner Theater hebt nicht ab: Für Chris Dercons Spielplatz in Tempelhof ist kein Geld da. Nun ist vielleicht beides dahin, das Beste der alten und neuen Volksbühne.