Theater

© SPD Bezirksfraktion Hamburg-Mitte

Elbvertiefung: Der neue Mann für Mitte

Falko Droßmann soll Bezirksamtsleiter in Mitte werden. Im aktuellen Hamburg-Newsletter "Elbvertiefung" beantwortet er Fragen zu seiner Person.

Theater: Neue Welt

Aufbruch zum Mars: Die Münchner Kammerspiele inszenieren Reinhard Jirgls Roman "Nichts von euch auf Erden"

Theater: In Sehnot

Eine Zumutung, ein Spektakel, ein Glück: Karin Beier zeigt mit "Schiff der Träume", was politisches Theater kann.

© dpa

Claus Peymann: "Mir fehlen die Worte"

Flüchtlinge, deutsche Barmherzigkeit, Endzeitgefühle – ein Jahresschlussgespräch mit dem Intendanten Claus Peymann, der überrascht ist von seiner eigenen Ratlosigkeit.

© Lucas Wahl für DIE ZEIT

Ernst Deutsch Theater: Über Geld spricht man nicht

Isabella Vértes-Schütter leitet das Ernst Deutsch Theater, steht selbst auf der Bühne und macht Politik. Wie prägen diese unterschiedlichen Jobs ihr Verhältnis zu Geld?

Luc Bondy Nachruf: Der Morgenluftmensch

Er verfolgte seine Figuren bis zum Moment, da ihre Tarnung aufflog. Wir werden nicht vergessen, was wir mit seinen Augen sahen: Zum Tod des Theaterregisseurs Luc Bondy.

© dpa
Serie: Die kommentierte Ausgabe

Joachim Meyerhoff: Und Großmutter ruft zum Whisky

Joachim Meyerhoff erzählt lustvoll und lustig von den Toten. Sein Buch "Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke" steht zu Recht auf der aktuellen Bestsellerliste.

Theater: Ein Riss geht durchs Land

Auf vielen Bühnen wird die Flüchtlingskrise verhandelt. Die Terrorgefahr verschärft nun die Lage: Angst und Wut bestimmen den Diskurs. Wie reagieren die Theater?

© Daniel Bockwoldt/dpa

Elbvertiefung: Ein erschütternder Tod

Im UKE stirbt ein Junge, weil seine Mutter ihn vermutlich misshandelte. Weitere Themen des Newsletters "Elbvertiefung": der Flughafen, Gottesdienste und die Astra Stube.

© Arno Declair/Schaubühne/dpa

Berliner Schaubühne: Im Namen des Volkes

AfD gegen Berliner Schaubühne: Bilder von Parteimitgliedern sollten nicht mehr im Stück "FEAR" gezeigt werden dürfen. Gut, dass das Theater den Prozess gewonnen hat.