: Theodore Roosevelt

© Drew Angerer/Getty Images
Serie: We the People

US-Veteranen : Erst das Land, dann die Politik

Die USA haben eine Freiwilligen-Armee, ihre Veteranen sind eine wichtige Wählergruppe. Zu einer Wahlempfehlung wollen sie sich jedoch nicht hinreißen lassen.

© Grant Halverson/Getty Images

American Football: Krieg der Köpfe

Am Sonntag ist Super Bowl, das größte Football-Ereignis der Welt. 110 Millionen schauen zu. Was man nicht sieht: Was im Gehirn eines Spielers angerichtet wird.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Hillary Clinton: Madam President?

Kennedy wurde 1960 der erste katholische Präsident der USA, Obama im Jahr 2008 der erste Schwarze im Weißen Haus. Kann Hillary Clinton die erste Frau werden?

© Reuters/Gero Breloer/Pool

Henry Kissinger: Er war ja selbst dabei

Henry Kissinger hat die Geschichte der großen Nationen studiert und ein kluges Werk über die Staatskunst geschrieben. Seine deutschen Übersetzer aber haben es verhunzt.

Brettspiel: Schach

Mit welch mutigem Vorgehen erlangte Weiß eine Gewinnstellung?

Autor Bernd Brunner: Ein Baum wie ein Mensch

Bernd Brunner schreibt tolle Sachbücher über den Mond, über Bären und Aquarien. Jetzt untersucht er den Weihnachtsbaum von der kulturellen Wurzel bis zur güldenen Spitze.

Die Entscheidung: Obamas Triumph

Der Präsident hat erreicht, woran Dutzende seiner Vorgänger scheiterten: In den USA kommt die allgemeine Krankenversicherung. Von Martin Klingst, Washington

USA: Gesundheitsreform als Bürgerkrieg

Obamas Reform des US-Gesundheitssystems ist etwas für europäische Weicheier, sagen Obamas Gegner. Ihr Kalkül: Scheitert er hier, scheitert seine Präsidentschaft.

Integration: Hier spricht man Englisch, oder?

Die CDU will Deutsch als Nationalsprache im Grundgesetz verankern. Die USA kennen den Streit auch. Doch das Land hat Wege gefunden, mit der Sprachenvielfalt umzugehen.

Militärschlag auf Iran?

Das wäre töricht! Gezielte Waffenlieferungen an Israel sind effektiver und fördern ein gutes altes Prinzip: Die Abschreckung

Zeitgeschichte: Die große Suggestion

Durch staatliche Investitionen wollten die US-Regierungen der dreißiger Jahre die Arbeitslosigkeit bekämpfen. Dies gelang nicht, doch die psychologische Wirkung war enorm

USA: Der weiße Westen

In Kalifornien gibt es die wildesten Skigebiete der Welt und den meisten Schnee der USA

Imperialismus: Das fragile Imperium

Ein Prophet des Untergangs: Chalmers Johnson sieht die Vereinigten Staaten auf dem Wege zur Überdehnung ihrer Hegemonialmacht