: Therapie

© Philipp von Ditfurth/dpa

Arztgespräch: "Hören Sie mich, Doc?"

Verletzende Bemerkungen und Grobheiten gehören in vielen Kliniken und Arztpraxen zum Alltag. Dabei ist ein guter Draht zum Arzt wichtig für die Therapie.

© Sebastian Gollnow/dpa

Flüchtlinge: Wir müssten reden

Krieg, Flucht und Warten auf den Asylbescheid: Viele Flüchtlinge leiden unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Der deutsche Staat lässt sie damit allein.

© Uli Deck/dpa

Methadon: Heroinersatz gegen Krebs

Methadon wird gehypt. Bisher taugt es als Heroinersatz und Schmerzmittel. Nun erhoffen sich Krebspatienten davon Heilung. Ärzte fürchten tödliche Komplikationen.

Knie: Es knirscht im Knie

Wenn es schmerzt, haben Ärzte viel anzubieten – aber oft wenig Erfolg. Warum das Knie häufig falsch behandelt wird. Ein offenes Gespräch

© rawpixel.com/unsplash.com

Psychotherapie: Mach doch 'ne Handy-Therapie

Du willst reden? Dann mach eine Gesprächstherapie beim Bot! Depressionen, Ängste, Spielsucht – gegen alles gibt's eine App. Aber kann ein Smartphone den Arzt ersetzen?

Genforschung: Schöpfung braucht Grenzen

US-Forscher haben erstmals defekte Gene lebensfähiger Embryonen ausgetauscht. Das ist gefährlich, sagt Peter Dabrock, der Vorsitzende des Deutschen Ethikrates.

© Dan Kitwood/Cancer Research UK/Getty Images

Krankheiten: Die unerklärlich Gesunden

Manche schlafen mit HIV-Infizierten, ohne Aids zu kriegen. Andere werden tödlich erkrankt uralt. Welches Geheimnis tragen diese Menschen in sich? Ärzte wollen das wissen.

© Paul Morigi/Getty Images

USA: Hirntumor bei John McCain festgestellt

Als Ärzte bei US-Senator John McCain ein Blutgerinnsel entfernten, entdeckten sie einen bösartigen Tumor. Der Republikaner muss sich nun einer Therapie unterziehen.

© Theo Wargo/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Lena Dunham: Kein braver Junge

Lena Dunham und ihr Mischling Lamby haben sich getrennt. Lamby hat sich trotz Ermahnung nicht gebessert. Und aus ungesunden Beziehungen muss man sich eben befreien.

© Shane Rounce/unsplash.com

Depressionen: Entzündete Seele

Antibiotika gegen Depressionen? Klingt verrückt, könnte aber klappen: denn mitverantwortlich für die ernste psychische Krankheit sind offenbar Entzündungen im Körper.