Therapie

© Brad Barket/Getty Images
Serie: Das war meine Rettung

Das war meine Rettung: "Sex ist Leben"

Die Schriftstellerin Erica Jong verdankt ihren Erfolg dem Analytiker Alexander Mitscherlich. Er hat ihr die Angst vor dem Urteil ihrer Mutter genommen und sie so befreit.

Justizvollzug: Außer Kontrolle

Ein gefährlicher Straftäter kommt frei – weil es sich Justiz und Gefängnis zu einfach gemacht haben

© Jan-Peter Kasper/dpa

Metastasen: Anarchie unter Krebszellen

Wer eine Krebstherapie hinter sich hat, muss bangen: Haben sich Metastasen gebildet? Krebsableger im Hirn gelten nicht mehr als Todesurteil. Wann ist eine OP sinnvoll?

© Lukas Schulze/picture alliance/dpa

Benjamin Köhler: Ist doch nur Krebs

Für Benjamin Köhler von Union Berlin ist immer alles keine große Sache. Nicht einmal, dass er als erster Profifußballer nach einer Krebsdiagnose zurück auf den Platz kam.

© dpa
Serie: Das Vermächtnis

Therapie: Mahler klagt

Sein Leben könnte so schön sein. Die Band, seine Liebe zu einer Schauspielerin. Doch dann schickt die ihn zum Therapeuten. Und der macht alles kaputt. Eine Kurzgeschichte

Adipositas: Depressiv statt schlank

Jeder vierte Erwachsene in Deutschland ist fettleibig. Adipositas-Medikamente sollen helfen, die Pfunde wieder loszuwerden. Viele Pillen schaden aber mehr als sie nützen.

© Aziz Wakim

Medikamente: Verschreibungspflichtig

Neue Medikamente lassen Todgeweihte wieder hoffen. Doch sie sind teuer. Sollte jeder Kranke die Arzneien bekommen? Was ist der Gesellschaft das Leben der anderen wert?

© dpa

Borderline: Über Wunden

Melanie aus Hamburg ist psychisch krank, sie leidet unter einer Borderline-Störung. Sie bringt einen Sohn zur Welt. Die Geschichte einer Herausforderung

© una.knipsolina / photocase.de

Sexuelle Gewalt: Angefasst

Wie leben Opfer sexueller Übergriffe mit den Folgen? Unsere Autorin, selbst betroffen, hat mehr als ein Jahr lang Tagebuch geführt. Sie möchte anonym bleiben.

© Nora Burgard-Arp

Magersucht: Das gestörte Bild

Gefährlich dürr? Wenn Magersüchtige in den Spiegel schauen, sehen sie etwas anderes. Manche hungern sich zu Tode. Wie kommt das Gehirn auf diesen Trip?

© Philippe Huguen/AFP/Getty Images

Medikamente: Kriminelle Strukturen

Engpässe, hohe Preise, Fälschungen – die Pharmaindustrie hat Probleme. Wie sie zu lösen sind, erklärt Karl Broich vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte.

Malbücher: Einatmen, ausmalen

Verlage wollen uns überzeugen, dass wir Stress abbauen, indem wir ihn in bunte Bilder packen.