: Thomas von Aquin

Theologie: So denkt der Papst

Franziskus ist kein Liberaler, sondern ein Radikaler. Er will zurück zum Evangelium. Ein deutscher Kardinal erklärt, warum dieser Weg Widerstände weckt.

Umberto Eco wird 80: Legendäres vom Weltgeist

Vom akademischen Zeichendeuter zum internationalen Bestseller-Autor: Der Schriftsteller Umberto Eco lässt Gelehrsamkeit stets mit Ironie konkurrieren. Nun wird er 80.

Katholische Kirche: Der verlorene Vater

Deutsche Katholiken gehen auf Distanz zu ihrem Papst. Sie wollen eine Kirche diesseits autoritärer Allüren. Von Evelyn Finger

Kapitalismus: Marx, ein romantischer Humanist

Heute reden sogar Kapitalisten vom Kapitalismus: Warum Karl Marx wieder aktuell ist. Ein Gastbeitrag des britischen Literaturwissenschaftlers Terry Eagleton

Tierschutz-Debatte: Seelenverwandt

An Affen dürfen wir nur Experimente durchführen, die wir auch mit Menschen machen würden. Richard David Precht hat für die ZEIT einen philosophischen Entwurf geschrieben.

Katholizismus: Wir vom Club der Atheisten

Er war Zögling einer Stiftsschule. Später geriet er unter die Revoluzzer. Der Schriftsteller Thomas Hürlimann erzählt, wie er heute über die katholische Kirche denkt.

Theologie: Die beseelte Zoologie

Am neuen Institut für Theologische Zoologie in Münster wird gelehrt, wie der Christ sich gegenüber den Tieren verhalten soll. Von Urs Willmann