Thüringen

©Peter Endig/dpa

Die Linke: Kampf um die Unzufriedenen

Die Linke will wieder die Partei der sozial Schwachen sein – ohne mit den Ressentiments der AfD zu spielen. Beim Parteitag blieb die Suche nach dem neuen Kurs erfolglos.

© Jens Meyer/AP/dpa

AfD-Demo: Angst vorm Minarettchen

In Erfurt bedroht eine geplante Moschee die Ruhe eines Vorortes – und wenn es nach der AfD geht, auch das thüringische Abendland. Die Partei testet ihren Anti-Islam-Kurs.

© Thomas Peter/Reuters

Muslime: Ein Koran für die AfD

Frauke Petry trifft den Zentralrat der Muslime, die religionspolitische Sprecherin in Thüringen interessiert sich für die heiligen Schriften. Fortschritt oder Show?

Abitur: Eins Komma nix

Die Zahl der Abiturienten mit Bestnoten steigt. Werden die Schüler schlauer oder die Prüfungen leichter?

© Jens-Ulrich Koch/dpa

AfD: Höcke bedankt sich bei Pegida

Thüringens AfD-Fraktionsvorsitzender Björn Höcke hat die "Vorfeldorganisation" Pegida gelobt: Ohne die Dresdner Demonstrationen wäre die AfD nicht, wo sie heute ist.

© Hendrik Schmidt/dpa

AfD: Nächster Schritt: Rundfunkrat

Die AfD hat mit dem Einzug in drei Landtage nun auch an Einfluss auf die Gremien des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gewonnen. Dagegen regt sich Widerstand.

© Alexander Hassenstein/Getty Images

AfD: Partei der radikalisierten Mitte

Wer sind die Wähler der AfD? Daten zeigen: Erfolg haben die Rechtspopulisten vor allem im traditionellen SPD-Milieu – das schon lange nicht mehr sozialdemokratisch wählt.