: Tier

Grottenolm: Hundert Jahre Leben

Der Grottenolm jagt in völliger Dunkelheit und wird älter als die meisten Menschen. In einer slowenischen Höhle wurde der Lurch erstmals bei der Geburt gefilmt.

Eifel: Wo ist Andi?

Seit einem halben Jahr durchstreift eine Rentnerin mit Schafpansen und Wildtierkameras die Wälder der Eifel. Sie sucht ihren Hund.

Katzen: Miauoooh!

Katzen wundern sich, wenn etwas nicht so kommt, wie sie es erwarten. Sind sie klüger, als wir denken?

© REUTERS/Jeff J Mitchell JJM/ASA/AA

Klonschaf Dolly: Gut geblökt, Schaf!

Frankenstein! Menschenkopien! Vor 20 Jahren wurde Klonschaf Dolly geboren. Die Angst vor der Gentechnik war groß. Und heute? Klonen wir Zuchttiere in der Landwirtschaft.

© Michaela Rehle/Reuters

Landwirtschaft: Die Milchmaschine

Die Landwirte bekommen kaum noch Geld für die Milch. Unsere Autorin ist auf einem Bauernhof aufgewachsen. Sie hat eine Erklärung für die Krise. Es liegt an den Kühen.

© VALERY HACHE/AFP/Getty Images

Orca: Peeling-Kur im Warmen

Sie jagen Heringe in Norwegen, Pinguine im Südpolarmeer und Robben vor Argentinien. Ob das Wasser warm oder kalt ist? Egal. Schwertwale lassen es sich überall gut gehen.

© Alex Walker
Serie: Wundertüte

Wundertüte: Insektenhotel

Für dieses Hotel darf man nicht größer als ein Schmetterling und nicht schwerer als eine Hornisse sein. Als Insekt hat man beste Voraussetzungen für einen Schlafplatz.

Schwäne: So ’n Hals

Ein Schwan killt niedliche Küken – und irgendwie hängen wir alle mit drin.

© Romeo Gacad/AFP/Getty Images

Korallenriff: Hier fischen sie mit Dynamit

Mit Blausäure und Sprengstoff zerstören die Fischer vor Sulawesi die Korallenriffe, die sie ernähren. Wer die Inseln besucht, versteht warum – und erkennt ein Muster.