Tier

© Romeo Gacad/AFP/Getty Images

Korallenriff: Hier fischen sie mit Dynamit

Mit Blausäure und Sprengstoff zerstören die Fischer vor Sulawesi die Korallenriffe, die sie ernähren. Wer die Inseln besucht, versteht warum – und erkennt ein Muster.

© Bernd Wüstneck/dpa

Tierschutz: Schluss mit dem Kükentöten?

50 Millionen männliche Eintagsküken werden pro Jahr vergast und geschreddert. NRW hat das verboten, Brütereien wehren sich dagegen. Heute entscheidet ein Gericht.

© Dan Kitwood/Getty Images

Artenschutz: Nashörner im Exil

Nächster Halt: Australien. Ein selbst ernannter Nashornretter will südafrikanische Breitmaulnashörner über den Indischen Ozean fliegen. Eine fragwürdige Mission.

© Juan Mabromata/AFP/Getty Images

Orang-Utan: Muße küsst Affe

Im Zoo werden Orang-Utans plötzlich kreativ, in freier Wildbahn ist davon wenig zu sehen. Sind die Zootiere intelligenter – oder ist ihnen einfach nur langweilig?

Dausend: Ein Wort im Schafspelz

Das niedersächsische Umweltministerium ordnet an, einen Wolf zu erschießen. Aber wie erklärt man das dem Volk?

© Markus Scholz/dpa

1. Mai: Ein Restrisiko bleibt

Aus einem Unfall mit einem Polizeipferd zieht die Hamburger Polizei kaum Konsequenzen. Auch an diesem 1. Mai wird die Reiterstaffel wieder unterwegs sein.

KinderZEIT: Wölfe: Der aus dem Märchen

In Deutschland leben wieder Wölfe, sie streifen sogar durch Wohngebiete. Ist das ein Grund, Angst zu haben? Fragen an den Wolfsexperten Markus Bathen

© Nordreisender/photocase.de
Serie: Beziehungen

Andersrum ist auch nicht besser: Woof mich!

Schwulsein ist heute so normal, dass homosexuelle Männer sich den Lifestyle jetzt bei den Heteros abschauen. So wurde der Hund eine Art Profilbild des analogen Datings.

© Luchtpomp /Photocase
Serie: Gemüsegefühle

Blumenkohl: Von dialektischer Schönheit

Der Blumenkohl treibt seinen Genießer in die Tiefen der Philosophie. Entspringt die Schönheit des blumigen Gemüsegehirns vielleicht doch einer göttlichen Kraft?

© Timm Schamberger /dpa

Dinosaurier: Dinos starben langsam

Ein riesiger Meteorit hat die Saurier auf dem Gewissen? Nicht ganz. Als der ihnen den Rest gab, waren die Giganten schon seit 50 Millionen Jahren schwer angeschlagen.

© Rainer Jensen/dpa

Schäferhunde: Oh, wie sind sie schön

Viele Züchter schwärmen: Schäferhunde mit DDR-Wurzeln seien fitter als ihre West-Artgenossen. Kommissar Rex leide dagegen unter Rückenproblemen. Im Ernst?